"Jeder kann sie sehen"

28. Mai 2015 12:50; Akt: 28.05.2015 13:14 Print

Lena Dunham zeigt ihre Vagina

Sie hat kein Problem mit ihrer Figur, zeigt sich gerne nackt und plaudert jetzt sogar über ihre Vagina. Lena Dunham (29) gesteht, dass es ihr egal ist, ihren Schambereich vor einem ganzen Film-Team offenzulegen.

Fehler gesehen?

Die Schauspielerin und Drehbuchautorin der Erfolgsserie "Girls" hat enthüllt, dass sie keinen Intimschutz während der Sexszenen träg, weil eh schon jeder am Set ihren Intimbereich kennt. Dem "Hollywood Reporter" sagte sie: "Ich habe nach der ersten Staffel von 'Girls' aufgehört, diese Aufsätze zu tragen. Es gibt nicht einen Mann, der an dieser Show mitgearbeitet hat und nicht in meine Vagina sehen konnte."

Außerdem seien die Schutzteile unbequem gewesen und das hat sie dazu bewogen, es unten ohne zu machen. So klagte sie: "Diese Teile klebst du über deine Vagina. Das wird schwitzig und fällt immer runter. Meinen männlichen Co-Stars ist das am Ende des Tages egal. Die tragen eine Tasche - wie eine Penistasche."

Sexismus am Set

Außerdem enthüllte die Schauspielerin einen unangenehmen Moment, in dem sie Opfer von Sexismus wurde: "Ich hörte einen Mann am Mikrofon sagen, 'Ich hasse diesen Job. Ich kann es nicht abwarten, zu einer Show zurückzukehren, wo ein Mann das Sagen hat'. Später kam der Typ zu mir und sagte beim Mittagessen, 'Dir schmeckt das Buffet wohl, oder?' Er ist die schlimmste Person auf Erden. Ich hoffe, er liest das, aber vermutlich nicht, weil er betrunken ist."

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: