Rapper Offset

22. Juli 2018 10:52; Akt: 22.07.2018 11:34 Print

Mann von Cardi B wegen Waffenbesitzes verhaftet

Am 10. Juli ist Kiari Kendrell Cephus alias Offset Vater geworden, nun steht ihm eine Haftstrafe bevor.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Einem Bericht von "TMZ" zufolge wurde Offest in seinem Porsche von der Polizei angehalten, da er die Spur nicht korrekt gewechselt hatte. Der Vorfall trug sich außerhalb von Atlanta, im US-Bundesstaat Georgia, zu.

Vier Anzeigen
Die Beamten stellten drei Faustfeuerwaffen, 107.000 Dollar (circa 91.220 Euro) und eine kleine Menge Marihuana in dem Wagen sicher. Offset fasste dadurch gleich vier Anzeigen aus. Für die illegale Rauchware (bei einer Unze oder weniger) und den unerlaubten Spurwechsel kann der Rapper mit einer Geldstrafe davonkommen.

Zusätzlich muss sich Offset aber auch für den Waffenbesitz verantworten, einerseits weil er sie während des Verbrechens (dem Spurwechsel) bei sich hatte, andererseits, weil er als bereits verurteilter Straftäter keine Waffen besitzen darf. In den USA sind beide Vergehen mit einer Freiheitsstrafe zu ahnden.

Vorstrafen
Offset hat bereits Vorstrafen wegen Diebstahls, Drogen- und Waffenbesitzes. Aus früheren Beziehungen hat der Rapper, der im Hip-Hop-Trio Migos performt, drei Kinder. Vor Kurzem heiratete er Superstar Cardi B, die am 10. Juli die gemeinsame Tochter Kulture auf die Welt brachte. Weder Cardi B noch das Baby waren im Wagen, als Offset verhaftet wurde. Die Kaution beträgt 17.000 Dollar (knapp 14.500 Euro).


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.