Noch zu viel Spaß

24. Juni 2019 14:14; Akt: 24.06.2019 14:35 Print

Micaela Schäfer will erst mit 50 Mutter werden

Das 35-jährige Nacktmodel möchte sich mit der Familienplanung noch zehn bis fünfzehn Jahre Zeit lassen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nachwuchs gibt es im Hause Schäfer noch nicht – derzeit ist Micaela nach ihrer Trennung von Felix Steiner (34) auch wieder Single – das soll sich in Zukunft aber ändern. In der nicht allzu nahen Zukunft, wohlgemerkt.

Umfrage
Mama mit 50 - was halten Sie davon?

"Mit 45 oder erst 50 werde ich ein Kind bekommen, weil dann bin ich, glaube ich, bereit dafür. Im Moment hab ich zu viel Spaß und da passt ein Kind nicht rein", erklärte das Nacktmodel im Gespräch mit "Promiflash".

Die Familienplanung ist trotzdem bereits ein allgegenwärtiges Thema für die 35-Jährige: "Mittlerweile werde ich so oft nach Kindern gefragt. Sogar mein Frauenarzt hat mich letztens gefragt. Da merkt man, man kommt anscheinend in dieses gewisse Alter."

Micaela Schäfer

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Clemens M. am 24.06.2019 16:53 Report Diesen Beitrag melden

    Schäfer

    Bitte nicht! Kein Kind wünscht sich solch eine Mutter. Die ist nur zum fremdschämen,versaut und geistig umnachtet.

  • Nadanke am 24.06.2019 16:02 Report Diesen Beitrag melden

    Dass die einen

    Vogel hat ist wohl allen klar..

  • Mopsi am 24.06.2019 17:47 Report Diesen Beitrag melden

    Fr

    Vielleicht wartet sie bis sie die dritte Brust hat...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Judge Dredd am 24.06.2019 23:44 Report Diesen Beitrag melden

    Justice

    Viel Spaß dann mit dem Gequängel ! mit 50g sitz ich dann beim Heurigen und genieß mein Achterl in Ruhe !

  • Jessas am 24.06.2019 19:29 Report Diesen Beitrag melden

    Kinderwunsch

    Mit 45 oder 50 bekommt sie vll. ein Kind und wenn das Kind in die Schule kommt, glauben alle, die Mama ist die Oma. Da kann die Mama noch so viel an sich herum operieren lassen, irgendwann gewinnt die Schwerkraft. Viel wird sie so nicht vom Leben des Kindes haben und umgekehrt. Auch wenn es medizinisch heute möglich ist, ist soetwas höchst unverantwortlich.

  • Mopsi am 24.06.2019 17:47 Report Diesen Beitrag melden

    Fr

    Vielleicht wartet sie bis sie die dritte Brust hat...

  • Clemens M. am 24.06.2019 16:53 Report Diesen Beitrag melden

    Schäfer

    Bitte nicht! Kein Kind wünscht sich solch eine Mutter. Die ist nur zum fremdschämen,versaut und geistig umnachtet.

  • Nadanke am 24.06.2019 16:02 Report Diesen Beitrag melden

    Dass die einen

    Vogel hat ist wohl allen klar..