Grund: Krise in der Ukraine

29. April 2014 10:33; Akt: 29.04.2014 11:24 Print

Panettiere & Klitschko sagen Hochzeit ab

Hayden Panettiere (24) und Wladimir Klitschko (38) haben ihre Hochzeitspläne vorerst auf Eis gelegt. Der Grund dafür sind die anhaltenden Unruhen in Klitschkos Heimatland, der Ukraine.

Fehler gesehen?

Aufgrund des politischen und zeitweilig bewaffneten Konflikts auf der Halbinsel Krim haben die beiden ihre Hochzeitspläne nun auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Spannungen in Osteuropa erreichten kürzlich ihren Höhepunkt, als der russische Präsident Wladimir Putin bewaffnete Soldaten auf die Halbinsel Krim entsandte. Bürgerunruhen waren die Folge.

"Alles was da gerade in der Ukraine passiert hat definitiv dazu geführt, dass wir die Dinge verschoben haben. Aber wir haben Zeit", sagte Panettiere über die Planänderung. Panettiere selbst hatte sich bereits im vergangenen Jahr solidarisch mit der Ukraine erklärt, als sie an einer Demonstration teilnahm.

Über die gemeinsamen Hochzeitspläne ließ die Schauspielerin wissen: "Wir sind da ganz entspannt. Wir wollen nichts überstürzen. Wir wollen an dem Tag vor allem Spaß haben und ihn stressfrei gestalten", verriet sie.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: