"Ihr seid ekelhaft"

01. April 2019 08:49; Akt: 01.04.2019 11:07 Print

Pink erntet Shitstorm für Foto mit nacktem Sohn

US-Sängerin Pink hatte den Zorn ihrer Follower auf sich gezogen, als sie ein Foto ihres zweijährigen Sohnes Jameson auf Instagram teilte.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Mit vielen von euch da draußen ist etwas ernsthaft nicht in Ordnung. Sich über den Penis meines Sohnes auszulassen. Und über Beschneidung??? Ist das euer Ernst?", schimpft Pink in den sozialen Netzwerken. Die Sängerin hatte am Wochenende einen Shitstorm ausgelöst, als sie auf Instagram (5.2 Mio. Follower) ein Foto teilte, das ihren zweijährigen Sohn Jameson ohne Badehose zeigt.

User diskutieren über Beschneidung

Während die einen kritisierten, dass es nicht angemessen sei, sein Kind nackt zu zeigen, regten sich andere darüber auf, dass Pink ihren Sohn beschneiden ließ.

Pink verteidigt sich

Nur wenig später meldete sich Pink zu Wort und erklärt: "Wie jede normale Mutter habe ich nicht mal gemerkt, dass er seine Badewindel ausgezogen hat. Ihr seid echt ekelhaft. Ich kann nur den Kopf schütteln über diese Negativität, die ihr versprüht."

Zum Schluss meint sie noch sarkastisch: "Hier ist ein Foto von einem Pelikan, den wir offensichtlich gefangen und stundenlang missbraucht haben, indem wir einen Babypenis vor seinem Gesicht haben baumeln lassen."

In weiterer Folge löschte sie das Foto und postete es erneut – diesmal ist der Intimbereich ihres Sohnes jedoch überkritzelt. Zudem schaltete sie die Kommentarfunktion auf Instagram aus.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(LM)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ingrimmsch am 01.04.2019 09:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kulturproblem

    Beschneidung ist für Kulturen die keine Ahnung von Körperhygiene haben!! Sonst hätte das Leben bzw die Evolution die Vorhaut nicht hervorgebracht!!

    einklappen einklappen
  • lucifer am 01.04.2019 11:22 Report Diesen Beitrag melden

    genitalverstümmelung ist ein verbrechen.

    foto ok familienfoto halt, nei ein kranker denkt da krank..... genitalverstümmelung wegen irgendwelcher sonderwünsche eines gottes , aber sofort zum neurologen und teilentmündigen. bei medizinischer notwendigkeit ok. einer von 10000 ... alles andere ist ein Verbrechen... ab 18 und selbstbestimmt, kann ja jeder machen was man will und sich leisten kann. alles andere ist gängige verstümmelungs praxis an unmündigen, zu verbieten und streng zu bestrafen..

    einklappen einklappen
  • La Consuella am 01.04.2019 14:17 Report Diesen Beitrag melden

    Nie wieder

    Ein beschnittener Mann, kann einem nur leid tun. Der Gleitgel und Speichelgebrauch ist enorm - Gott sei Dank muss ich mich mit diesen Problemen nicht mehr beschäftigen und hab einen vollwertigen, sehr gepflegten und sauberen Mann mit Häutchen

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Toms am 03.04.2019 20:13 Report Diesen Beitrag melden

    Beschneidung

    In den USA ist es üblich, dass die Jungs gleich nach der Geburt im Spital beschnitten werden. Von Genitalvestümmelung kann hier keine Rede sein. Millionen von Männern sind beschnitten und haben keine Probleme. Im Gegenteil, keine Harnwegsinfekte usw. Schade, es gibt wirklich wichtigere Themen wo man sich aufregen sollte.

    • Johannes Busch am 05.04.2019 10:12 Report Diesen Beitrag melden

      Herr

      Da liegen Sie leider falsch. Das, was die Amis routinemäßig mit ihren Jungsbabies anstellen, ist eine Tortur. Schauen Sie sich mal ein paar clips auf yt an. Und natürlich ist es eine Verstümmelung eines vorher intakten Körperteils. Was sonst? Diese Prozedur zerstört ca. 70 % und wenn auch das Frenulum entfernt wird bis zu 95 % des empfindungsfähigen Gewebes. Jede nationale pädiatrische Vereinigung in der modernen und gebildeten Welt lehnt diese OP ab. Sie weigern sich sogar von einem medizinischen Eingriff zu sprechen, weil die Grundvoraussetzung, nämlich etwas zu heilen, vollständig fehlt.

    einklappen einklappen
  • H.Langer am 02.04.2019 09:39 Report Diesen Beitrag melden

    In den USA

    sind Bilder nackter Kinder ein Skandal, aber dafür gibt es Waffen an jeder Ecke, und Shootergames für jeden und bluttriefende Mord-und Zombieserien 24 h am Tag. Was für eine Scheinheiligenkultur.

  • Dagmar Rehak am 01.04.2019 16:46 Report Diesen Beitrag melden

    Sie hat ihn verstümmelt.

    Wer ein schweres Verbrechen an seinem Kind öffentlich macht, muss mit sowas rechnen.

  • La Consuella am 01.04.2019 14:17 Report Diesen Beitrag melden

    Nie wieder

    Ein beschnittener Mann, kann einem nur leid tun. Der Gleitgel und Speichelgebrauch ist enorm - Gott sei Dank muss ich mich mit diesen Problemen nicht mehr beschäftigen und hab einen vollwertigen, sehr gepflegten und sauberen Mann mit Häutchen

    • Dagmar Rehak am 01.04.2019 16:48 Report Diesen Beitrag melden

      Und Sex ist auch besser.

      Einen Beschnittenen rühr ich nicht an.

    einklappen einklappen
  • Jasmine am 01.04.2019 12:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keine Vorhäute

    Auf jeden Fall hygienischer,...

    • Lotus am 01.04.2019 12:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jasmine

      Hygiene hat nichts mit der Vorhaut zu tun.. wenn sich ein Beschnittener nicht wäscht wird er auch stinken..

    • Jasmine am 01.04.2019 13:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lotus

      Von medizinischer Sicht ,... es geht nicht um den Geruch.

    • Sic! am 01.04.2019 16:08 Report Diesen Beitrag melden

      Richtig

      Es ist wirklich hygienischer, es ist kaum zu glauben was man so alles unter der Vorhaut findet, auch schon in jungen Jahren..

    • Dagmar Rehak am 01.04.2019 16:50 Report Diesen Beitrag melden

      Eine Vorhaut ist nicht schmutzig.

      Und es ist kein Sex mehr möglich. Wer einmal einen Beschnittenen ausprobiert hat, wird feststellen, dass die Frau da keinen Orgasmus haben kann. Wer seine Kinder verstümmelt, nimmt ihnen nur eines: ein normales Sexualleben.

    einklappen einklappen