Rivalität unter Royals

18. Juni 2019 17:36; Akt: 18.06.2019 18:09 Print

Prinz George eifersüchtig auf Kates Lieblingskind

Ein Palastinsider will wissen, dass Herzogin Kate unter ihren drei Kindern einen Liebling hat.

Bildstrecke im Grossformat »
22.07.2019: Prinz George feiert heute seinen 6. Geburtstag. Aus diesem Anlass hat das Königshaus wie immer neue Portaits des Kleinen veröffentlicht. Prinz George Catherine, die Duchess of Cambridge und Prinz William verlassen den Lindo-Flügel des St Mary's Spitals nach der Geburt ihres dritten Kindes, Prinz Louis Arthur Charles of Cambridge. (23.4.2018) Mama Catherine muss dem Schlingel George ins Gewissen reden. Schwesterchen Catherine ist von der Standpauke nicht beeindruckt. Das erste Foto von Prinz Louis hat Mama Kate aufgenommen. Geschwisterliebe: Prinzessin Charlotte darf ihren kleinen Bruder Prinz Louis Arthur Charles of Cambridge schon wenige Tage nach seiner Geburt halten. Zum ersten Geburtstag von Prinz Louis schenkte der Palast der Öffentlichkeit dieses süße Bild Staatstragend: Prinz George durfte länger aufbleiben, als die Obamas zu Besuch kamen. Im Morgenmantel empfieng er Michelle und Barack, damals das Präsidentenpaar der USA. Als Herzogin muss man immer die Haltung bewahren. Aber Catherine steht hier 2014 ein Maori in traditionellen Tattoos und traditioneller Kleidung gegenüber. Trüge er Lederhosen, wäre ihr Lächeln wohl entspannter. Auch "nur" Sport-Fans: William und Kate bei den Olympischen Spielen in London 2012 Lausbub George blödelt bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie, die 2018 Jack Brooksbank heiratete. Die Braut ist genau wie Georges Papa William eine Enkelin der Queen. Prinzessin Charlotte scheint genau zu wissen, dass ihr Bruder sich daneben benimmt. Wahrscheinlich wirft Mama Kate schon böse Blicke herüber. Und wieder mal blitzt Prinz George der Schalk aus den Augen. Diesmal ist es Savannah Phillips, die am königlichen Balkon dem royalen Verwandten den Mund verbietet. Die kleine Savannah ist ebenfalls blaublütig. Sie ist eine Urenkelin der Queen. Ihre Oma ist Anne, die Schwester von Prinz Charles. Die stolze Mama Kate hat im Kensiongton Palast für die ersten offiziellen Fotos von Prinz Louis Arthur Charles of Cambridge selbst zum Fotoapparat gegriffen. Da vergeht George das Lachen: Prinz William bringt seinen Sohn am ersten Schultag zur Thomas School in Battersea, London. Weihnachten 2016 bei den Royals: Mama Catherine ist mit Prinzessin Charlotte am 25.12. unterwegs in die St. Marks Kirche in Englefield nahe Bucklebury in Südengland. Seine größten Fans: Prinz William spielt Polo und die ganze Familie schaut zu. Im Juni 2018 machten es sich Kate und die Kinder George und Charlotte im Gras gemütlich, während William an der Maserati Royal Charity Polo Trophy in Gloucestershire teilnahm. Die Einnahmen gingen an zwei Charitys, die unter der Obhut des Prinzen stehen. Bei "Royal Marsden" (Krebsforschung) ist William der Präsident, bei "Centrepoint" ist er der Patron. Vor ihm hat schon Mama Diana die Patronage bei dem Hilfswerk für obdachlose Jugendliche innegehabt. Wieder ein Bild aus dem persönlichen Fotoalbum der Royals: Mama Kate hat wieder zum Fotoapparat gegriffen. Modell ist diesmals Prinzessin Charlotte, die im Jänner 2018 ihren ersten Tag an der "Willcocks Nursery School" hatte. "Hallo? Geht es dir gut?" Prinz George warf immer wieder prüfende Blicke in den Kinderwagen seiner kleinen Schwester Charlotte. Der Knirps, damals gerade zwei, durfte bei der Taufe nicht fehlen. Das erste Foto von Prinz Louis of Cambridge, geboren am 23.4.2018. Taufe von Prinz Louis Täufling Louis verschlief den ganzen Rummel.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Prinz George, der Erstgeborene von Prinz William und Herzogin Kate ist der Dritte in der Thronfolge und wird höchstwahrscheinlich einmal auf dem englischen Thron sitzen. Diesen Druck bekommt der Mini-Royal schon jetzt, mit gerade einmal fünf Jahren, mit.

Seine kleineren Geschwister Charlotte und Louis haben es im Leben lockerer. Wie Prinz Harry sind sie im Rennen um die Krone sogenannte "spares" ("Überschuss"), um abzusichern, dass ein Thronfolger da ist, sollte George etwas passieren.

Doch Prinz George, so hört man, soll das alles egal sein. Ihn plagt zur Zeit die Eifersucht, weil er bei Mama Kate nicht an der ersten Stelle steht. Sie soll ein anderes Kind lieber haben, wie ein Palastinsider nun ausgeplauderte.

Ob Prinzessin Charlotte oder der kleine Louis Mamas Liebling ist, erfahren Sie im Video:

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lam)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.