Ist das Baby schon da?

29. April 2019 07:20; Akt: 29.04.2019 07:45 Print

Prinz Harry scherzt mit den Marathon-Gewinnern

Bei der Siegerehrung des London Marathon zeigte sich der 34-Jährige ganz locker und entspannt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für viele war der Besuch von Prinz Harry beim London Marathon am Sonntag eine große Überraschung. Der Thronfolger traf sich am Rand der Großveranstaltung mit zahlreichen freiwilligen Helfern und ließ es sich auch nicht nehmen, den Siegern die Medaillen zu überreichen.

Danach posierte er gemeinsam mit den beiden Gewinnern der Geschlechterwertung Eliud Kipchoge und Brigid Kosgei auf dem Podium für Erinnerungsfotos.

Dass Harry bei der Veranstaltung seinen royalen Pflichten als Sportbotschafter nachkommen würde, stand schon länger fest. In Anbetracht der Tatsache, dass sich Herzogin Megan kurz vor der Geburt des gemeinsamen Kindes befindet, war der Besuch des Marathons allerdings nicht mehr ganz so sicher.

Geburtsstress schon vorbei?
Weil der 34-Jährige nun aber doch da war und alles andere als nervös und angespannt wirkte, spekuliert man im britischen Boulevard damit, dass das royale Paar den Geburtsstress bereits hinter sich gebracht haben könnte.

Nix Genaues weiß man allerdings, weil sich Meghan und Harry dazu entschlossen haben, vorab keinerlei Details zur Geburt mit der Öffentlichkeit zu teilen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(baf)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.