Zweites Kind

11. Februar 2019 16:31; Akt: 11.02.2019 16:34 Print

Richard Gere (69) ist wieder Papa geworden

Die Frau von Schauspieler Richard Gere hat vor wenigen Tagen ein kleines Kind zur Welt gebracht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nachwuchs bei Richard Gere und seiner Ehefrau Alejandra: Die 35-Jährige hat einen gesunden Bub zur Welt gebracht. Wie das spanische Magazin "Hola!" berichtet, ist der Wonneproppen kurz vor Geres 70. Geburtstag geboren worden. Für den Schauspieler und seine Gattin ist es das erste gemeinsame Kind. Wie der Kleine heißt, ist nicht bekannt.

Erst im Dezember teilte die PR-Beraterin ein Foto von ihrem Babybauch auf Instagram. Dazu schrieb sie: "Ich bin so glücklich! #glücklichesMädchen".

Hochzeit im April 2018

Silva und Gere sind seit 2014 ein Paar, im April 2018 gaben sie sich das Ja-Wort. Beide haben jeweils ein Kind aus früheren Beziehungen. Gere hat einen Sohn (Homer, 18) aus der Ehe mit dem Model Carey Lowell, Silva den sechsjährigen Albert aus ihrer Ehe mit dem Geologen Govind Friedland.

VIP-Bild des Tages 2019

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(LM)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sa am 11.02.2019 20:30 Report Diesen Beitrag melden

    Turn

    Entsetzlich, diese alten Männer mit diesen jungen Dingern, die 2 Mal ihre Töchter sein könnten.....

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Sa am 11.02.2019 20:30 Report Diesen Beitrag melden

    Turn

    Entsetzlich, diese alten Männer mit diesen jungen Dingern, die 2 Mal ihre Töchter sein könnten.....

    • Jupi am 11.02.2019 22:55 Report Diesen Beitrag melden

      Termond

      War auch meine erster Gedanke; Selbst wenn die beiden gut harmonieren und so...wenn der Bub 21 Jahre ist, wäre Papa dann schon 90. Ganz darf man die (Ehe-)Frauen aber halt auch nicht außen vor lassen, immerhin gehören 2 dazu.

    • Paul Schindler am 12.02.2019 19:42 Report Diesen Beitrag melden

      Neidisch?

      Wieso soll soll er sich eine hässliche, Alte nehmen? Geld und Nerven kosten Frauen in jeder Altersklasse. Dann soll man sie wenigstens anschauen können.

    • Jupi am 12.02.2019 23:06 Report Diesen Beitrag melden

      @Paul

      Sexistische, polemische und untergriffige Aussagen wie diese bedürfen -wenn überhaupt- nur einer Replik: Gehen Sie schlafen!

    einklappen einklappen