Schluss mit Tinte

29. Januar 2015 15:29; Akt: 29.01.2015 16:28 Print

Rihanna: Wegen Leo keine weiteren Tattoos

Rihanna (26) galt bisher als Frau die macht was sie will. Sie ließ sich von einem Mann nicht sagen was sie tun soll und was nicht. Das hat sich seit dem Geturtel mit Leonardo DiCaprio (40) anscheinend geändert, denn sie verzichtet für ihn auf weitere Tätowierungen.

 (Bild: instagram/badgirlriri)

(Bild: instagram/badgirlriri)

Fehler gesehen?

  (40) anscheinend geändert, denn sie verzichtet für ihn auf weitere Tätowierungen.


Der "Wolf Of Wall Street" scheint das Bad Girl zähmen zu können. Rihanna hat eine große Vorliebe für Tattoos und ziert bereits viele Körperstellen mit Kunstwerken. Doch nun soll die Sängerin ein Versprechen an Leo ausgesprochen haben. Sie will sich ab jetzt nicht mehr unter die Nadel legen.

Ist das der erste offizielle Liebesbeweis, nachdem das Treffen mit DiCaprios Eltern stattfand? So kennt man die 26-Jährige gar nicht und auch ein Insider ist überrascht. "Rihanna war immer die Art von Frau, die macht, was immer sie will, wann sie es will. Sie hätte gerne ein neues Tattoo auf ihrem Körper, aber kann nicht, denn Leo hat sie gebeten, zu versprechen, dass sie sich nicht noch einmal stechen lässt." Ob sich Riri an ihr Wort hält, wird sich zeigen.

Ein ganzer Mann

Was Rihanna selbst davon hält, hat ein Freund der Musikerin verraten: "Sie denkt, er spielt so eine Art Psycho-Spielchen mit ihr und sie ist fasziniert davon. Rihanna liebt Herausforderungen und er ist anders als die vergangenen Freunde. Das ist eben Leo, er ist etwas Besonderes."

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: