Nächster Shitstorm

22. April 2019 14:03; Akt: 22.04.2019 14:23 Print

Sarah Lombardi erntet für Foto mit Sohn heftige Kritik

Pietro Lombardi möchte nicht, dass das Gesicht von Söhnchen Alessio in den Sozialen Medien gezeigt wird. Seine Ex-Frau Sarah ignorierte diesen Wunsch aber nun.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sängerin Sarah Lombardi muss schon wieder scharfe Kritik einstecken!

Umfrage
Sind Sie ein Fan von Sarah Lombardi?
32 %
26 %
9 %
33 %
Insgesamt 1588 Teilnehmer

In den vergangenen Monaten kassierte die Musikerin einen Shitstorm nach dem anderen: für ihre Echtpelzjacke, für die angebliche Quälerei eines Pferdes sowie für ihr freizügiges Outfit in der islamischen Metropole Dubai.

Gesicht von Alessio gezeigt

Zuletzt schien sie nun endlich ihre Ruhe zu haben – doch damit ist es jetzt wohl vorbei! Ein Instagram-Foto mit ihrem Sohn Alessio erhitzt die Gemüter der Follower.

Weil Sarah das Gesicht des 3-Jährigen frontal im Netz präsentierte – und das gegen den Willen seines Vaters Pietro Lombardi (26) –, bekam sie erneut eine Hate-Welle ab.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sonj am 23.04.2019 00:28 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Wieso ist diese Frau es Wert zu schreiben. Sie kann nix und ist nix.

  • Susanne am 23.04.2019 09:01 Report Diesen Beitrag melden

    wer ist das überhaupt?!

    Das meine ich ernst - man liest andauernd von diesen Longboardies, aber nie, warum man über sie berichtet. Was haben sie geleistet um andauernd in den Medien zu sein? Haben sie Krebs geheilt?! Ein neues Element entdeckt?! Waren sie an der Aufnahme des schwarzen Loches beteiligt?! WAS haben sie gemacht das rechtfertigt ständig ins Rampenlicht gerückt zu werden?!

  • Silvia am 22.04.2019 23:17 Report Diesen Beitrag melden

    Billig

    Sie wird immer die Nummer 2 hinter Pietro bleiben. Sie hat seinen Schatten genutzt und ist jetzt dank ihm ein Prommi - wie so oft bei vielen Frauen...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • denn sie wissen nicht, was sie tun am 23.04.2019 13:51 Report Diesen Beitrag melden

    es müsste auf Strafe verboten sein

    wer seine Kinder ans Internet ausliefert, ohne dass diese sich wehren können........ ich hoffe der Satz muss nicht vervollständigt werden, denn dann müsste er ziemlich sicher zensiert werden.

  • Joseph am 23.04.2019 12:58 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Kritik ist allenfalls an die Medien zu richten; die permanent ne ehebrechende Hausfrau und Mutter als "Pseudo"-Star darstellen wollen. Sie ist kein Celeb, sie wird es nie - Laßt sie, vor allem uns, endlich mit dieser Frau in Ruhe

  • Susanne am 23.04.2019 09:01 Report Diesen Beitrag melden

    wer ist das überhaupt?!

    Das meine ich ernst - man liest andauernd von diesen Longboardies, aber nie, warum man über sie berichtet. Was haben sie geleistet um andauernd in den Medien zu sein? Haben sie Krebs geheilt?! Ein neues Element entdeckt?! Waren sie an der Aufnahme des schwarzen Loches beteiligt?! WAS haben sie gemacht das rechtfertigt ständig ins Rampenlicht gerückt zu werden?!

  • S.Oliver am 23.04.2019 08:34 Report Diesen Beitrag melden

    Na so groß ist der Schatten aber auch nicht.

    Wird schon seinen Grund haben wieso er seine Sarah geheiratet hat und nicht eine seiner bis heute eifersüchtigen, fanatischen Anhängerinnen.

  • S.Oliver am 23.04.2019 08:30 Report Diesen Beitrag melden

    Die kann mehr und ist auch mehr

    als ihre eifersüchtigen Hater/innen. Wieso ist sie es sonst Wert, dass ein beleidigender Kommentar über sie geschrieben wird? Etwa weil sie doch mehr kann und zumindest nicht über jemanden urteilt den sie gar nicht persönlich kennt.