Kassasturz

09. November 2018 07:59; Akt: 09.11.2018 08:21 Print

Shirin David legte für ihre Schönheit 75.000 Euro hin

Aus ihren kosmetischen Eingriffen machte die 23-jährige YouTuberin nie einen Hehl. Jetzt nennt sie konkrete Zahlen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die ehemalige Jurorin bei "Deutschland sucht den Superstar" plaudert in ihrem aktuellen Video auf YouTube für ihre mehr als 2 Millionen Abonennten aus dem Beauty-Nähkästchen.

Auf die Frage "Wie viel Geld hast du in deinen Körper investiert?" versucht sie, eine möglichst akkurate Antwort zu geben. "Wartet mal, ich muss ganz kurz zählen", beginnt sie die Rechenaufgabe. Dann zählt sie zusammen, zuerst im Kopf, später kommt auch ihre Taschenrechner-App am Handy zum Einsatz.

Dann hat die Rechnerei ein Ende. "Wir liegen ungefähr bei 75.000. 75 Mille. Ich find, das ist ne gute Zahl", sagt die 23-jährige Internet-Berühmtheit, der auf Instagram rund 4,2 Millionen Leute folgen.

Dass an ihren Brüsten und der Nase rumgeschnippelt wurde, ist kein Geheimnis. Wo sonst noch das Skalpell zum Einsatz, bleibt allerdings das Geheimnis der jungen Frau.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(baf)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • 1002Himmelszelt am 09.11.2018 08:44 Report Diesen Beitrag melden

    Anti-Schönheits-Operationen

    Die wird nicht schöner, im Gegenteil. Warum sagt ihr keiner, dass sie sich zunehmend verunstaltet?

  • lotec am 09.11.2018 08:46 Report Diesen Beitrag melden

    Ein sehr gutes anschauungsobjekt

    wie man sein Geld nicht ausgeben sollte

  • Paul Paulsen am 09.11.2018 09:22 Report Diesen Beitrag melden

    "Schönheit"?

    Schönheit liegt ja angeblich im Auge des Betrachters. Für mich sind die meisten "Schönheits-OPs" eher eine "Verschlimmbesserung" und dementsprechend entbehrlich.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • sie hätte besser am 11.11.2018 14:19 Report Diesen Beitrag melden

    ein vielfaches dieser summe

    locker machen müssen. so wie sie ausschaut haben die 75.000 euronen wenig gebracht. kann sich in die sparte einer schäferin (die ständig nackte mit den riesen-eutern) einreihen, weil schön sieht anders aus.

  • Rudolf Kaudela am 09.11.2018 14:01 Report Diesen Beitrag melden

    Rausgeschmissenes Geld

    Es sind schon schönere am Scherm gesessen.

  • Paul Paulsen am 09.11.2018 09:22 Report Diesen Beitrag melden

    "Schönheit"?

    Schönheit liegt ja angeblich im Auge des Betrachters. Für mich sind die meisten "Schönheits-OPs" eher eine "Verschlimmbesserung" und dementsprechend entbehrlich.

  • Christian am 09.11.2018 08:48 Report Diesen Beitrag melden

    Etwas weniger....

    ....verfressen sein und 7 bis 8 Kilo abspecken, dann klappt das "hübsch" sein auch ohne Beauty-Doc !

  • lotec am 09.11.2018 08:46 Report Diesen Beitrag melden

    Ein sehr gutes anschauungsobjekt

    wie man sein Geld nicht ausgeben sollte