Laut "People"-Magazin

30. April 2014 08:22; Akt: 30.04.2014 08:41 Print

Trennung von Cressida: Prinz Harry wieder solo

Vor wenigen Wochen waren die internationalen Klatschblätter noch voll mit Spekulationen rund um eine mögliche, baldige Hochzeit von Prinz Harry (29) und Cressida Bonas (25). Nun soll sich der royale Rotschopf von seiner blonden Herzdame getrennt haben. Das berichtete das US-Magazin "People" am Dienstag.

 (Bild: Reuters)

(Bild: Reuters)

Fehler gesehen?

Nun soll sich der royale Rotschopf von seiner blonden Herzdame getrennt haben. Das berichtete das US-Magazin "People" am Dienstag.

Was ist denn da passiert? , nun soll alles vorbei sein: Das US-Magazin "People" berichtete am Dienstag, dass sich das Paar nach zwei Jahren getrennt habe und berief sich dabei auf eine anonyme Quelle. Laut dem Bericht sei das Liebesaus freundschaftlich verlaufen.

Trennungsgrund: Sie klammerte zu viel

Der Trennungsgrund war offenbar wenig königlich. "Er fand sie zu klammernd und es hat einfach nicht geklappt", zitierte "People" einen Insider aus dem Umfeld des Prinzen.

Eine weitere Quelle verriet der Zeitschrift, dass die beiden in aller Freundschaft auseinander gegangen seien. "Es ist sehr traurig, aber sie haben sich entschlossen sich zu trennen", erklärte der Informant im Gespräch mit dem Blatt. "Es war eine freundschaftliche Entscheidung, sie sind immer noch beste Freunde, aber haben sich entschieden getrennte Wege zu gehen." Die Quelle sagte auch, dass Cressida sich nun auf ihre Karriere konzentrieren wolle. Beide würden sich laut Angaben des Informanten wünschen, nach dem Bekanntwerden der Trennung nicht von der Presse gejagt zu werden.

Das britische Königshaus wollte den Bericht auf Nachfrage nicht kommentieren.

Keine Beziehung, keine Hochzeit

APA/red.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: