"Why Do We Fall"

10. April 2019 07:36; Akt: 10.04.2019 08:11 Print

Trump will Batman sein, Batman-Studio sagt nein

Der US-Präsident verwendete einen Song aus "The Dark Knight Rises" für ein Video. Dieses wurde von Twitter gesperrt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 9. Video twitterte Donald Trump ein Wahlwerbungsvideo in eigener Sache, das mit dem Song "Why Do We Fall?" unterlegt war. Hans Zimmer komponierte das Stück für den Soundtrack von "The Dark Knight Rises", die Rechte liegen bei Warner Brothers.

Donald Trumps Teint gibt Rätsel auf

Die Produktionsfirma war gar nicht amused und verlangte, dass Trump oder Twitter den Clip offline stellen. "Die Verwendung des Soundtracks von 'The Dark Knight Rises' in dem Wahlwerbevideo war nicht authorisiert", hieß es in einem Statement des Unternehmens gegenüber "Deadline". "Wir arbeiten auf dem angebrachten, legalen Weg daran, dass es entfernt wird."

Diese Arbeit trug in kürzester Zeit Früchte. Am 10. April war das Video nicht mehr zu finden. Nicht Trump hatte es offline genommen, sondern Twitter.

"The Dark Knight Rises" ist der dritte Teil von Christopher Nolans Batman-Trilogie (2005 bis 2012) mit Christian Bale in der Hauptrolle. Trump liebäugelt nicht zum ersten Mal mit der düsteren Comicverfilmung. Bei seiner Rede zum Amtsantritt hatte er ein Zitat aus "The Dark Knight Rises" verwendet – und zwar eines von Bösewicht Bane (Tom Hardy).

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Eva D. am 10.04.2019 08:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sorry

    aber er hat mit einem Präsidenten genau so viel gemeinsam als eine Kuh mit einem Tandem.

    einklappen einklappen
  • LasstEs GutSein am 10.04.2019 08:22 Report Diesen Beitrag melden

    Wie groß muss der Hass

    auf Trump sein, dass ständig solche Artikel in den "Medien" erscheinen!? Akzeptiert endlich, dass die Amerikaner Trump als Präsidenten gewählt haben, und das aus gutem Grund.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Eva D. am 10.04.2019 08:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sorry

    aber er hat mit einem Präsidenten genau so viel gemeinsam als eine Kuh mit einem Tandem.

    • SelstDenken StattDenkenLassen am 10.04.2019 09:11 Report Diesen Beitrag melden

      Falsch. Die Amerikaner sind

      sehr zufrieden mit ihm (abgesehen natürlich von den Clinton-Anhängern). Also kann er als Präsident nicht schlecht sein. Hier gilt es, zu unterscheiden, was uns hier eingeredet werden und was Realität ist. Es schadet nicht, Trump mal objektiv zu überdenken.

    • Nicht wirklich am 10.04.2019 10:23 Report Diesen Beitrag melden

      @SelstDenken StattDenkenLassen

      BS Schau mal die Approval Rating an. Sehr zufrienden ist etwas SEHR übertrieben

    • Eva D. am 10.04.2019 12:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @SelstDenken StattDenkenLassen

      jetzt nicht mehr

    • PeterOde am 10.04.2019 16:19 Report Diesen Beitrag melden

      Trump und Objektivität

      @SelstDenken StattDenkenLassen, objektiv betrachtet sagte dieser Mann, dass er gerne in die Intimspähre von Frauen eindringt und sie an der Vagina anfasst. Objektiv betrachtet, hat dieser Mann kleine Kinder in Käfige einsperren lassen.

    einklappen einklappen
  • LasstEs GutSein am 10.04.2019 08:22 Report Diesen Beitrag melden

    Wie groß muss der Hass

    auf Trump sein, dass ständig solche Artikel in den "Medien" erscheinen!? Akzeptiert endlich, dass die Amerikaner Trump als Präsidenten gewählt haben, und das aus gutem Grund.

    • PeterOde am 10.04.2019 16:17 Report Diesen Beitrag melden

      Gewählt wurde Hillary

      Gewählt wurde Hillary Clinton und nicht Trump! Das amerikanische Wahlsystem ist absurd und ließ den Kandidaten mit den wenigsten Stimmen gewinnen. Außerdem ist es wohl normal in einer Demokratie, dass man den Präsidenten eines Landes kritisch gegenü. steht. Das hat kaum was mit Hass zu tun, über Obama hat man genauso oft und sehr kritisch berichtet.

    • Eva D. am 11.04.2019 09:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @PeterOde

      ganz genau so ist es!!!

    einklappen einklappen