Allein im nächsten Jahr

29. Dezember 2014 21:55; Akt: 30.12.2014 01:01 Print

Gehalts-Plus bei Lehrern kostet 137,8 Millionen Euro

Das Budget von Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SP) sieht für nächstes Jahr 137,8 Millionen Euro für die Erhöhung der Bezüge des Schulpersonals vor.

 (Bild: Fotolia)

(Bild: Fotolia)

Fehler gesehen?

Das geht aus der Beantwortung einer Anfrage des Grünen-Bildungssprechers Harald Walser hervor. Ausverhandelt wurde mit der Gewerkschaft eine Inflationsabgeltung von plus 1,6 Prozent sowie zusätzlich 0,1 Prozent. In Kraft treten wird die Erhöhung mit März 2015.

Nach der Stundung der Schulmieten für 2014 durch die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) sollte 2015 fristgerecht gezahlt werden: "Derzeit werden keine Verhandlungen über die Veränderungen von Fälligkeiten für BIG-Mieten geführt", so Heinisch-Hosek.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: