"Nur Italien entscheidet"

27. September 2018 19:58; Akt: 27.09.2018 20:17 Print

Italiens Salvini erteilt der FPÖ eine Abfuhr

Die Regierung will Südtirolern die Möglichkeit geben, auch den österreichischen Pass zu bekommen. Italiens Matteo Salvini lehnt nun ab.

Matteo Salvini, Innenminister und Chef der Lega Nord, bei einer Sitzung des Senats in Rom (Bild: picturedesk.com)

Matteo Salvini, Innenminister und Chef der Lega Nord, bei einer Sitzung des Senats in Rom (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auch in Südtirol lebende italienische Staatsbürger mit deutscher Muttersprache sollen nach Regierungsplänen einen österreichischen Pass beantragen können."Nur Italien entscheidet, wer Pässe an Italiener vergibt. Diese Position vertrete auch ich", sagt dazu jetzt Italiens Innenminister Matteo Salvini im Interview mit der "Presse". Und erteilt damit vor allem der befreundeten FPÖ einen herben Dämpfer.

Umfrage
Sollen Südtiroler auch die österreichische Staatsbürgerschaft erhalten?
44 %
6 %
50 %
Insgesamt 359 Teilnehmer

Das weiß er auch selbst: "Wir haben sehr gute Beziehungen zur FPÖ, zur österreichischen Regierung, zum österreichischen Volk. Aber wer Pässe an Südtiroler vergibt, das entscheidet alleine die italienische Regierung – ganz unabhängig von den guten Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern".

Dabei hieß es von der FPÖ erst kürzlich, das Anliegen sei auf einem guten Weg, auch FPÖ-Südtirolsprecher Werner Neubauer ging davon aus, dass es noch heuer einen Gesetzesbeschluss geben könnte. Und er rechnete laut "Kleine Zeitung" mit "einem ganz friedlichen Verlauf der gesamten Angelegenheit, ohne große Spannungen, auch mit Italien".

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • as roma am 27.09.2018 21:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bravo

    Richtig so. die FPÖ will in österreich auch keine doppelstaatsbürger und Italien möchte das auch nicht

    einklappen einklappen
  • Andreas Hofer am 27.09.2018 20:22 Report Diesen Beitrag melden

    Tiroler

    Süd-Tirol ist nicht Italien!!

    einklappen einklappen
  • Oesterreich am 27.09.2018 22:19 Report Diesen Beitrag melden

    Südtirol

    Bis heute ist den Südtirolern die Selbstbestimmung verwehrt geblieben!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Christian am 28.09.2018 13:28 Report Diesen Beitrag melden

    ...was ein Österreicher ist

    Es soll nur eine Staatsbürgerschaft geben ! Fragt doch mal die Südtiroler, ob Sie für Österreich oder Italien in einen Verteidigungskrieg bis zum letzten Blutstropfen ziehen würden. Nach dieser Antwort ist ziemlich klar wer und was ein Österreicher ist !

  • Sabine Schcke am 28.09.2018 08:20 Report Diesen Beitrag melden

    Fr

    Warum lässt man die Einwohner dort nicht selbst entscheiden?

    • Korbi am 28.09.2018 15:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sabine Schcke

      warum? sie wurden in Italien geboren. Da gibt es eigentlich nichts zu diskutieren

    einklappen einklappen
  • Franz Absberg am 28.09.2018 08:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gleiches Recht

    Italien hat Slovenen in ehemaligen italienischen Landesteilen einen italienischen Pass verliehen.

  • Heimatland am 27.09.2018 23:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    historische Bringschuld Italiens

    Ja entscheiden darf es Salvini natürlich, aber in unserem Sinn, sonst müssen die Beziehungen überdacht werden.

  • Penelope am 27.09.2018 22:23 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn die Aussage im Artikel...

    ...alles ist dann kann ich darin keine "Abfuhr" erkennen sondern lediglich eine Klarstellung, dass die italienische Regierung dies zu entscheiden hat und nicht die Österreichische - wobei das auch etwas an der Realität vorbeigeht, oder bestimmt die österreichische Regierung wer einen türkischen Pass bekommt?