Frist läuft aus

29. Juli 2016 14:24; Akt: 07.08.2016 03:40 Print

ORF-Chef: Diese Kandidaten haben sich beworben

Nach dem ORF-Gesetz wurde die Funktion des Generaldirektors am 30. Juni öffentlich ausgeschrieben. Innerhalb der vierwöchigen Frist haben sich acht Bewerber gemeldet.

Fehler gesehen?

Bis längstens Montag, den 1. August, 12.00 Uhr im Büro des Stiftungsrats einlangend, hat jedes Mitglied des Stiftungsrats die Möglichkeit, weitere Personen nachzunominieren. Diesbezügliche Bewerbungsunterlagen, wie sie in der öffentlichen Ausschreibung spezifiziert wurden, sollen bis zu diesem Termin übermittelt werden.

Bis Freitag, den 5. August, um 12.00 Uhr kann jedes Mitglied des Stiftungsrats Nominierungen für das Hearing einbringen. Abgestimmt wird nur über Personen, die auch am Hearing teilgenommen haben.

In der Plenarsitzung des Stiftungsrats am Dienstag, dem 9. August, finden das Hearing von Bewerbernund anschließend die Bestellung des Generaldirektors statt.


Konkret haben sich folgende Personen (in alphabetischer Reihenfolge) beworben:

Georg ANTON

Richard GRASL

David KÜBLBÖCK

Karl MAIHOROFF

Günter OFNER

Alexander WRABETZ

Zusätzlich liegen zwei vertrauliche Bewerbungen vor. Eine weitere Bewerbung wurde nach Ablauf der gesetzlichen Bewerbungsfrist nicht ausschreibungskonform abgegeben.

 

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: