Nächste Woche

08. Mai 2019 11:54; Akt: 08.05.2019 11:57 Print

Van der Bellen wird Putin in Sotschi treffen

Wie heute bekannt wurde, wird Bundespräsident Alexander Van der Bellen seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin kommende Woche besuchen.

Bildstrecke im Grossformat »
Bundespräsident Alexander Van der Bellen besucht Schülerinnen und Schüler der Vienna International School. (Foto: HBF/Lechner) Bundespräsident Alexander Van der Bellen unterwegs in der Steiermark: Als er das Akademische Gymnasium in Graz besucht, veranstalten die Schüler spontan einen Selfie-Flashmob mit dem Präsidenten am Tummelplatz. (Foto: HBF/Lechner) Bundespräsident Alexander Van der Bellen im Maria-Theresien-Zimmer in der Präsidentschaftskanzlei. (Foto: HBF/Lechner) Mit Arnold Schwarzenegger verbindet Bundespräsident Alexander Van der Bellen das gemeinsame Engagement für den Klimaschutz. (Foto: HBF/Lechner) Der 12-jährige Oscar aus Linz schreibt einen Brief an Bundespräsident Alexander Van der Bellen und schildert darin unter anderem seine Sorgen im Zusammenhang mit dem Brexit. VdB besucht ihn daraufhin an seiner Schule. (Foto: HBF/Lechner) Nationalfeiertag 2017: Bundespräsident Alexander Van der Bellen am Heldenplatz (HBF/Lechner) Bundespräsident Alexander Van der Bellen bei Papst Franziskus in Rom. (Foto: HBF/Lechner) Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundespräsident Alexander Van der Bellen treffen einander am Rande der UN-Generalversammlung in New York. (Foto: HBF/Lechner) "First Dog": Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit seiner Hündin Kita in der Hofburg. (Foto: HBF/Lechner) So oft es geht ist Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit der Bahn - hier im Railjet der ÖBB - unterwegs. (Foto: HBF/Lechner) Staatsbesuch mit Freunden: Nach dem Arbeitsgespräch geht es mit dem deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier und den Gattinnen der Amtskollegen zum Heurigen in Wien. (Foto: HBF/Lechner) Oberbefehlshaber: Auf 1.500 Metern Seehöhe besucht Bundespräsident Alexander Van der Bellen eine Miliz-Übung des Bundesheeres auf der Seetaler Alpe. (Foto: HBF/Lechner) Alexander Van der Bellen ist es ein großes Anliegen, die Präsidentschaftskanzlei für junge Menschen zu öffnen. Schülerinnen und Schüler erhalten eine Führung, ein Meet & Greet mit dem Präsidenten und haben Chancen auf jede Menge Selfies. (Foto: HBF/Lechner) Die erste Reise von Bundespräsident Alexander Van der Bellen führte ihn bewusst nach Brüssel und Straßburg. Vor dem Europaparlament hielt er eine Rede, betonte die Wichtigkeit der europäischen Einheit und Zusammenarbeit. (Foto: HBF/Lechner)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie die Präsidentschaftskanzlei heute mitteilte, wird es kommende Woche zu einem Staatsbesuch von Bundespräsident Alexander Van der Bellen in Russland kommen. Russlands Präsident Wladimir Putin wird Alexander Van der Bellen in Sotschi treffen.

Im Rahmen des Besuchs soll das bilaterale und zivilgesellschaftliche Forum "Sotschi-Dialog" starten. Dieser Dialog soll die Beziehungen vor allen in den Bereichen Wissenschaft, Bildung, Kunst und Sport stärken.

Gespräche könnten sich schwierig gestalten

Im österreichischen Personenkomitee wird auch der ehemalige Präsident der Wirtschaftskammer, Christoph Leitl, vertreten sein. Erst im März unterzeichneten die jeweiligen Außenminister beider Länder, Karin Kneissl (FPÖ) und Sergej Lawrow, eine gemeinsame Erklärung

Beim Treffen der beiden Staatsoberhäupter soll es vor allem um europäische und internationale Fragen gehen. Da Österreich die Position der EU vertritt und daher die Sanktionen gegen Russland inhaltlich unterstützt, könnten es schwierige Gespräche werden. Laut einem Sprecher des Präsidenten sei der Dialog mit Moskau dennoch wichtig.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mr)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • zimbo am 08.05.2019 12:38 Report Diesen Beitrag melden

    Putin hat einen guten Magen !

    Und Armin Wolf hat er auch zerlegt, nachdems dder wie immer probiert hat.

    einklappen einklappen
  • Django am 08.05.2019 14:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Von den zwei

    Russen ist mir Putin aber noch immer lieber.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Django am 08.05.2019 14:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Von den zwei

    Russen ist mir Putin aber noch immer lieber.

  • zimbo am 08.05.2019 12:38 Report Diesen Beitrag melden

    Putin hat einen guten Magen !

    Und Armin Wolf hat er auch zerlegt, nachdems dder wie immer probiert hat.

    • Heinz Suchy am 08.05.2019 17:54 Report Diesen Beitrag melden

      Frage an Zimbo

      Sind Sie der Zimbo der vor 20 Jahren im Standard postete und dann dort wie so viele gesperrt worden ist?

    • Statistiker am 08.05.2019 23:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heinz Suchy

      Wieso, waren seine Beiträge nicht linkslastig genug?

    einklappen einklappen