Testlauf

12. Januar 2019 15:14; Akt: 12.01.2019 15:14 Print

Minister Hofer will weitere Strecken mit Tempo 140

Entgegen der Kritik hält FPÖ-Verkehrsminister Hofer an seinem Vorhaben fest und stellt weitere Streckenabschnitte mit Tempo 140 in Aussicht.

Tempo 140 wurde von Infrastrukturminister Norbert Hofer (FPÖ) eingeführt. (Bild: picturedesk.com)

Tempo 140 wurde von Infrastrukturminister Norbert Hofer (FPÖ) eingeführt. (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) hält an den Teststrecken mit 140 km/h auf Autobahnen fest und will das Projekt ausbauen.

Umfrage
Ihre Meinung zu Tempo 140?
74 %
14 %
12 %
Insgesamt 3629 Teilnehmer

Bedenken der Umweltministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) wischt er im Gespräch mit "Ö1" weg: "Ich bin ein Freund von Zahlen, Daten und Fakten. Wir haben die Verbrauchsdaten davor und danach gemessen. Auf allen drei Fahrspuren haben wir eine Geschwindigkeitserhöhung von etwa ein bis drei km/h im Schnitt. Bei NOX und CO2 eine Erhöhung von ein bis zwei Prozent. Das ist wirklich sehr, sehr wenig."

Außerdem halte er nichts davon, "dass Menschen mit ihrem Steuergeld Straßen finanzieren und dann auf diesen Straßen Fahrverbote erleben". In Deutschland könne man auch schneller als 140 km/h fahren: "Ich habe bisher nicht festgestellt, dass Deutschland daran zerbrochen wäre."

Lkws schneller als 60 km/h

Der Minister will auch die 60-km/h-Beschränkung für schwere Lkws in der Nacht aufheben: "Weil wir aus allen Daten wissen, dass Lkws mit 60 km/h einen höheren Schadstoffausstoß haben als wenn sie 70 fahren. Getriebe und Motor sind nicht auf 60 abgestimmt. Man fährt mit einer höheren Drehzahl, das Auto ist lauter und auch umweltschädlicher – das ist völlig widersinnig, Fahrzeuge zu zwingen, mit 60 zu fahren."

Die Bilder des Tages

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Suse am 12.01.2019 17:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Irrsinnig..

    Hr Hofer, sie scheinen die wahren Probleme auf Autobahnen nicht zu kennen. Wir wäre es mit schärferen Kontrollen von Winterausrüstungen an Pkws und Lkws. Die meisten Fahrer haben oder hatten keine Schneeketten bei sich, und selbst anlegen können auch die wenigsten Fahrer

    einklappen einklappen
  • Robert am 12.01.2019 16:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tempo 140

    Versteh das nicht ganz den ich bin viel auf der Autobahn unterwegs und kaum wer fährt 130. die meisten 150 und noch schneller.

    einklappen einklappen
  • Vielfahrer am 13.01.2019 07:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    höheres Tempo kein Problem, wenn..

    Finde ich gut, aber es sollte der LKW Verkehr weniger werden. Auf 3 spurigen Autobahnen sind 2 Spuren von LKWs blockiert und machen Elefantenrennen. Bitte mehr den Schienentransport fördern. Frage mich immer was die vielen Ost-LKWs beinhalten.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Der/Puuu am 15.01.2019 15:52 Report Diesen Beitrag melden

    Unser lieblings Grüner

    Sehr gut Herr Hofer, das bedeutet, das wegen Gesundheitsgefahr keine LKW's mehr im Ortsgebiet erlaubt sind da der Schadstoffausstoß zu hoch ist.

  • Wütend am 13.01.2019 15:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da Hofa

    Der Hofer soll sich um wichtigere Sachen kümmern als mit die 140 auf der Autobahn,das fährt sowieso schon jeder

  • Fritz der Fratz am 13.01.2019 14:54 Report Diesen Beitrag melden

    Frag doch die Maus

    140 finde ich ok. Nur, in der STvO steht vorausschauend fahren und rechtzeitig Gefahren erkennen. (z.B. Schneepflug überholen nicht mit 140)

  • Wk am 13.01.2019 11:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    140-160

    Genau die Begründung von den LKW zählt auch für PKW...deshlab 140-160km/h, je nach PKW und Getriebe

  • Bertl Kral am 13.01.2019 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    Lkws schneller als 60 km/h

    ist vernünftig und von Hofer auch gut erklärt ! Zudem werden die Lenker nicht so schnell müde wie bei 60, und die Lieferzeiten in die Läden kürzer. Allerdings kann man von einer Frau Köstinger kein grosses technisches Verständniss erwarten, da die noch nie von einem (mies bezahlten, mit enorm viel Verantwortung und Stress !) Job leben musste ! Würden all meine ehemaligen Kollegen eine Woche streiken, stünde die Wirtschaft still !!!