Lilou das Schwein, hilft Menschen mit Flugangst

Bild: Instagram
Am Flughafen in San Francisco beruhigen Therapietiere die Nerven der Passagiere. Zum Vierbeiner-Team gehört auch ein Ringelschwanz.
"Wag Brigade" – auf Deutsch: Schwänzel-Brigade – heißt die neuste Mitarbeitereinheit am San Francisco International Airport. Ziel des 23-köpfigen Vierbeiner-Teams: für mehr gute Laune am Flughafen sorgen. So mischen sich Zippy, Moxie und ihre Kolleginnen unter die Passagiere und beruhigen die Nerven gestresster Flugreisender mit Knuddel- und Streicheleinheiten.

 



 


Ein von LiLou (@lilou_sfpig) gepostetes Foto am 16. Okt 2016 um 18:19 Uhr


Für besonderes Aufsehen im Terminal sorgt eine dieser neuen Angestellten: Lilou, das einzige Therapietier mit Ringelschwanz. "Sie ist ein stolzes Stadtschwein und bringt Freude, egal wo sie hingeht", heißt es auf der Flughafen-Website.

Außerdem hat die Grunzeschnute so manchen Trick auf Lager: Sie spielt auf einem Kinderklavier, kann sich auf die Hinterhufe stellen und macht auch gerne Pirouetten. "Das alles mit einem breiten Lächeln und einem wedelnden Schwanz", wie es heißt. Da wird der Zwischenstopp zum Vergnügen.
TimeCreated with Sketch.; Akt: