8.700 Euro Gehalt für Stadträte sind für Stenzel "Peanuts"

Bild: Sabine Hertel
Die NEOS unternehmen einen neuen Vorstoß, die nicht amtsführenden Stadträte in Wien abzuschaffen. Diese Stadträte haben keine Machtbefugnisse, nur Kontrollrechte und verdienen 8.700 Euro im Monat.
Für die Abschaffung müsste die Bundesverfassung geändert werden. Die NEOS beantragen nun im Parlament, dass bis Weihnachten entschieden wird. Anlass ist ein Interview der nicht amtsführenden FPÖ-Stadträtin Ursula Stenzel, die das Gehalt als "Peanuts" bezeichnete - obwohl sie nichts zu tun habe, so die NEOS.

In der Wiener Stadtregierung stellt die FPÖ derzeit vier nicht amtsführende Stadträte, die ÖVP einen.


Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt: