Wener Schneyder: Einbruch geklärt

Nachdem in die Wiener Wohnung des Kabarettisten Werner Schneyder (79) am 1. Februar eingebrochen wurde, sind nun zwei Verdächtige in einem Zug auf der Südstrecke bei Wiener Neustadt festgenommen worden.


Die Einbrecher hatten am 1.Februar die Tür von Schneyders Wohnung aufgebrochen und alles mitgenommen, so der 79-jährige, der erst kurz davor Geburtstag feierte. Spuren gab es fast keine, die Einbrecher dürften Handschuhe getragen haben. Schneyder sagte danach einen in Deutschland geplanten Auftritt deshalb ab.

Der Kabarettist hätte einen Teil des Diebesguts, das an ihn verliehene Österreichische Ehrenkreuz, wieder erkannt - das berichtete die „Kronen Zeitung“ in ihrer Freitag-Ausgabe.
TimeCreated with Sketch.; Akt: