E-Zigarette explodiert: 20-Jähriger verlor acht Zähne

Die Serie an schweren Unfällen mit E-Zigaretten in den letzten Wochen nimmt kein Ende. Einen 20-Jährigen in Köln hat es besonders übel erwischt. Als er zum ersten Mal daran zog, explodierte das Gerät und fügte dem Raucher schwere Verletzungen zu, er verlor unter anderem acht Zähne.
Die Serie an schweren Unfällen mit    in den letzten Wochen nimmt kein Ende. Einen 20-Jährigen in Köln hat es besonders übel erwischt. Als er zum ersten Mal daran zog, explodierte das Gerät und fügte dem Raucher schwere Verletzungen zu, er verlor unter anderem acht Zähne.

Jaroslav K. kaufte seine E-Zigarette im Internet, allerdings fehlte ein passender Akku. Um diesen zu kaufen, ging der 20-Jährige am Samstag in ein Tabakgeschäft in Köln.

"Noch im Laden steckte sich der Mann die handelsübliche Batterie in die E-Zigarette ein und zog einmal an ihr", sagte der Inhaber laut "bild.de". Mit den möglichen Konsequenzen hat der junge Mann wohl nicht gerechnet.

Es handelte sich um einen Zug mit schwerwiegenden Folgen: Der Kunde erlitt nicht nur Schnitt- und Brandverletzungen, sondern verlor acht Zähne. Schwer gezeichnet wurde er von der Rettung in eine Klinik gebracht.

Fünf besonders schlimme E-Zigaretten-Unfälle in letzter Zeit:


Mother-of-two needs
— The Private Clinic (@privateclinic)


Man Critically Injured In Hospital After E-Cigarette Ex...
— Amy Chan (@amychantwitte10)

Mitte Jänner 2016: E-Zigarette explodiert Mitte Jänner in Gesicht eines 16-jährigen Kanadiers

Alberta Health Minister wades into debate after e-cigarette explodes in teens face.
— Michael Popove (@CHATTVMPopove)

3. Jänner 2016: E-Zigarette verwundet US-Kriegsveteranen Don George im Gesicht und am Arm

Lancaster veteran scarred after e-cigarette exploded in his face. See the story ONLY on
— Kacey Montoya (@kaceymontoya)


A man left in a coma after an e-cigarette explosion warns “these things are deadly.”
— Inside Edition (@InsideEdition)

Nav-AccountCreated with Sketch.TimeCreated with Sketch.| Akt: