Gruselig! Stromausfall legt Teile von Wels lahm

Es war gespenstig! Ein Kabelfehler im Netz sorgte dafür, dass Dienstagnacht weite Teile von Wels ohne Strom waren. Auch der Stadtplatz blieb dunkel.
Da bemerkt man in einer Stadt, wie dunkel die Nacht eigentlich ist. Um 22.15 Uhr war Wels Dienstagnacht plötzlich schwarz. Ein Kabelfehler sorgte dafür, das weite Teile der Stadt ohne Strom waren. So blieb es am belebten Stadtplatz stockdunkel, nur die Scheinwerfer der Autos sorgten für Licht.

"Durch einen Kabelfehler im Hochspannungsnetz sind Teile von Wels und Thalheim von 22.15 bis 22.45 ohne Strom gewesen.

Kleinräumig ist Thalheim noch betroffen, aber auch hier wird in kürze die Stromversorgung wieder hergestellt sein", postete der Energieversorger EWW wenig später auf Facebook, dass der Schaden relativ schnell behoben werden konnte.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. In einem Teil von Thalheim (Bez. Wels-Land) dauerte es allerdings bis 23.45 Uhr, ehe die Versorgung wieder hergestellt war.

Strom auch in Freistadt weg



Kurios: Auch im Bezirk Freistadt kam es laut ORF OÖ zu einem großflächigen Stromausfall. Dort fiel kurz nach 1 Uhr früh wegen eines fehlerhaften Leitungsstücks die Versorgung aus. Hier dauerte es allerdings bis zu drei Stunden, ehe die Haushalte wieder "Saft" hatten.



(gs)

Nav-AccountCreated with Sketch. gs TimeCreated with Sketch.| Akt:
WelsNewsOberösterreichEnergieStromausfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren