Video: Verwirrter lieferte Polizei Verfolgungsjagd

Video: Leserreporter
Video: Leserreporter
Der Mann stürmte davon, die Beamten hefteten sich an seine Fersen. Ein Hechtsprung über die Motorhaube, dann war die Jagd zu Ende.
Nein, hier wird kein Actionfilm gedreht: Vor der U-Bahn-Station Kaisermühlen VIC in Wien-Donaustadt kam es am Dienstag zu spektakulären Szenen. Ein Mann flüchtete vor der Polizei, stürmte im Laufschritt über die Straße und schleuderte über die Motorhaube eines dort geparkten Taxis. Ein "Heute"-Leser filmte die Verfolgungsjagd mit seinem Handy.

Passanten hatten die Polizei zuvor verständigt, weil der Mann einen verwirrten Eindruck machte. Die Beamten stellten ihn schließlich und übergaben ihn an die Wiener Berufsrettung. Es bestehe der Verdacht auf eine Psychose. Der Patient habe sich aber weder aggressiv verhalten, noch offenkundig gegen Gesetze verstoßen. (red)



Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!


CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsCommunityVerfolgungsjagd

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren