Mädchen (6) mit langem Holzstab vergewaltigt - tot

Das kleine Mädchen erlag ihren schweren Verletzungen
Das kleine Mädchen erlag ihren schweren VerletzungenBild: Kein Anbieter/iStock (Symbolbild)
Unfassbare Tat in Indien: Ein kleines Mädchen ist mit einem knapp 24 cm langem Holzstab sexuell missbraucht worden. Die 6-Jährige überlebte das Martyrium nicht.
Das Mädchen sollte laut "Daily Mail" die Nacht bei ihren Verwandten in Hisar (Neu-Dehli) verbringen. Doch als sie die 6-Jährige am nächsten Morgen aufwecken wollten, war sie verschwunden.

Die Angehörigen des Kindes machten sich daraufhin sofort auf die Suche nach ihr. Als die Dorfbewohner von dem Verschwinden erfuhren, beteiligten sie sich an der Suche.

Wenig später machten sie dann eine grausame Entdeckung: Die 6-Jährige lag voller Blut tot auf offener Straße. Eine Obduktion des Mädchens brachte schließlich eine brutale Misshandlung ans Tageslicht.

CommentCreated with Sketch.7 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Demnach wurde das Mädchen mit einem rund 24 Zentimeter langem Holzstab vergewaltigt. Der Täter führte den Stab dabei so tief ein, dass die inneren Organe des Kindes verletzt wurden.

"Mit unglaublicher Gewalt eingeführt"

"Der Stab wurde mit einer so unglaublichen Gewalt eingeführt, dass die Gebärmutter und auch der Darm verletzt wurden", erklärte Arzt Reetu Gupta.

Neben den inneren Verletzungen wurde das Mädchen auch äußerlich brutal zugerichtet. So wies die 6-Jährige nicht nur Wunden in ihrem Gesicht, sondern auch an ihrer Schulter oder der Hüfte auf.

Dorfbewohner lassen Wut freien Lauf

Als die Dorfbewohner von dem Martyrium des Kindes erfuhren, gingen sie auf die Straße und ließen ihrer Wut freien Lauf. Sie blockierten die Straßen und schrien herum.

Der Peiniger des Mädchens befindet sich noch immer auf freiem Fuß. Die Familie der 6-Jährigen möchte sie so lange nicht einäschern, bis die schuldige Person gefunden wurde.

Polizei sucht Täter

Die Polizei ist auf der Suche nach dem Verdächtigen. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, und zwar wegen Entführung, Vergewaltigung und Mord.

(wil)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
IndienNewsWeltVergewaltigungKindsmissbrauch/Kinderporno

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema