Crash in Wien-Ottakring: Car2Go gegen Renault

In der Thaliastraße kam es zu einem Unfall zwischen zwei Pkws. Die Feuerwehr hatte an der Unfallstelle alle Hände voll zu tun.
Riesenkrach in der Thaliastraße zur Mittagszeit am Dienstag: Zwei Fahrzeuge kollidierten auf der Kreuzung Thaliastraße Ecke Hettenhofergasse. Die Ursache für den Crash ist derzeit noch völlig unklar.

Sicher ist, dass der Renault Clio von einem Mercedes GLA seitlich getroffen wurde. Die Achse des Kleinwagens brach bei dem Aufprall. Die Wiener Berufsfeuerwehr musste beide Fahrzeuge von der Fahrbahn schieben.

Die Unfallgegner hatte Glück im Unglück. Laut Polizeisprecher Harald Sörös gab es keine Verletzten: "Die Polizei half den Lenkern vor Ort den Unfallbericht auszufüllen."

Die Florianis hingegen hatten alle Hände voll zu tun, die gecrashten Autos von der Straße zu bringen, um die Weiterfahrt der Straßenbahn wieder zu ermöglichen. Öffi-Fahrgäste mussten sich in Geduld üben und mit längeren Wartezeiten rechnen. (mz)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. mz TimeCreated with Sketch.| Akt:
OttakringLeser-ReporterCommunityVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren