Kuljic wechselt nach nur fünf Spielen nach Wien

Sanel Kujic verlässt wohl den ASV Baden. Es zeichnet sich ein Engagement in der Wiener 1. Klasse A ab.
Sanel Kuljic sorgte im Juli des vergangenen Jahres mit seiner Unterschrift beim ASV Baden für Aufsehen. Nach seiner abgesessenen Haftstrafe setzte er seine aktive Fußballkarriere in der 2. Klasse Triestingtal in Niederösterreich fort. Der 40-Jährige wurde in Baden aber nicht glücklich, kam lediglich auf fünf Einsätze.

Die "NÖN" berichten nun, dass er vor dem Abschied stehe. Demnach werde Kuljic wohl in die Wiener 1. Klasse A wechseln, dort bei BWH Lok Hörndlwald anheuern.

Kuljic absolvierte 20 Spiele für das ÖFB-Team. Seine Profi-Laufbahn führte ihn unter anderem zu Austria Wien, dem LASK, Pasching, Ried, Wüstenrot Salzburg und dem Schweizer FC Sion.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. In den vergangenen Jahren sorgte er aber vor allem durch seine Haft wegen Nötigung und Wettbetrugs für Schlagzeilen. (Heute Sport)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
WienNewsSportFußball

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema