Polizist bei Verpuffung in Schießkeller verletzt

Ein Brand ist am Donnerstag in der Polizeiinspektion Wattgasse ausgebrochen.
Ein Brand ist am Donnerstag in der Polizeiinspektion Wattgasse ausgebrochen.Bild: Leserreporter
Am frühen Donnerstag Nachmittag kam es in der Polizeistation Wattgasse zu einem Zwischenfall.
Die Wiener Berufsfeuerwehr musste am Donnerstag Amtshilfe für die Kollegen in Blau leisten: Auf der Polizeiinspektion Wattgasse schrillten die Alarmglocken, im Schießkeller ist es zu einer Verpuffung gekommen. "Beim Schießen dürften sich Dämpfe gesammelt haben", sagte ein Sprecher zu "Heute".

Ein Beamter wurde dabei leicht am Kopf verletzt. Die Feuerwehr kontrollierte im Anschluss das Gebäude und gab den Schießkeller dann wieder frei.

(red)

Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!


CommentCreated with Sketch.6 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Leser-ReporterCommunityBrandPolizei

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren