E-Zigaretten verursachen Potenzprobleme

Studienergebnisse weisen nicht nur auf ein erhöhtes Herzinfarkt-Risiko hin, sondern auch auf Potenzstörungen.
Immer mehr Raucher greifen inzwischen zu E-Zigaretten, in dem Glauben, dass diese nicht so schädlich sind wie normale Zigaretten. Doch immer mehr Studien zeigen, dass dies ein großer Irrglaube ist. So auch eine Forschungsreihe von schwedischen Wissenschaftlern.

Die Forscher des "Danderyd University Hospital" konnten sogar mehrere negative Auswirkungen feststellen. Demnach sollen die sogenannten Liquids, die bei E-Zigaretten verdampft werden, die Gefahr für Gefäßerkrankungen, Herzinfarkt und Schlaganfall erhöhen. Zudem steige bei Männern das Risiko für Potenzstörungen.

Was genau daran schuld ist und wie diese verheerende Nebenwirkung festgestellt wurde, erfahren Sie im Video. (kiky)



CommentCreated with Sketch.9 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. kiky TimeCreated with Sketch.| Akt:
GesundheitRauchenSex

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema