Schüler kreieren Plakat gegen Drogen am Steuer

Heimische Schüler entwickeln Plakate gegen Drogen am Steuer
Heimische Schüler entwickeln Plakate gegen Drogen am SteuerBild: AUVA
Heimische Schüler entwickelten derzeit Plakate gegen Drogen im Straßenverkehr: Per Voting kann man ab 1. Juni das beste und originellste Sujet wählen.
Der "Contest" geht von der AUVA aus, die den Plakat-Wettbewerb unter dem Titel "trafficsafety4you" ins Leben gerufen hat. Und da Unfälle im Straßenverkehr die häufigste Todesursache für 15-24-Jährige darstellt, sollen nun eben Kinder und Jugendliche Werbesujets gegen Drogen im Straßenverkehr entwickeln. Dabei kann der kreative Nachwuchs zwischen den Kategorien "Alkoholfreiheit, Drogenfreiheit" und "Ablenkungsfreiheit" wählen

Cannabiskonsum steigt!

Das Voting dauert bis zum 8. Juni, das beste Plakat wird dann von der AUVA prämiert, gedruckt und in der Folge an interessierte Schulen verteilt. Jüngste Untersuchungen haben gezeigt, dass der Alkohol- und Drogenkonsum unter Jugendlichen zunimmt, ein Fünftel der Befragten gab an, bereits einmal Cannabis konsumiert zu haben.

Unter www.sicherunterwegs.at/trafficsafety4you kann man Vorschläge einreichen. (wapo)

CommentCreated with Sketch.5 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. wapo TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsGesundheitVerkehr

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren