Superreiche: René Benko erstmals unter den Top 10

Neu in den Top 10 - René Benko (li.), die Familien Porsche und Piech (Bild Mitte Ferdinand Piech) sowie Didi Mateschitz belegen die Spitzenplätze.
Neu in den Top 10 - René Benko (li.), die Familien Porsche und Piech (Bild Mitte Ferdinand Piech) sowie Didi Mateschitz belegen die Spitzenplätze.Bild: Kein Anbieter/Reuters/Viennareport
Dank des Erfolgs seiner Signa schafft es der Tiroler René Benko heuer erstmals ins Ranking der zehn reichsten Österreicher.
Schon traditionell bringt "trend" Ende Juni die Hitparade der wohlhabendsten Österreicher heraus. Wie in den vergangenen Jahren führen demnach die Familien Porsche und Piech die Rangliste klar an. Ihr in Stiftungen eingebrachtes Vermögen beträgt rund 35,7 Milliarden Euro (2016: 35,4 Milliarden Euro).

Auf den Plätzen folgen Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz (9,1 Milliarden), die Erbin Ingrid Flick und Familie (8,0 Milliarden) und Novomatic-Eigentümer Johann Graf (6,0 Milliarden).

Benko prescht vor

Einziger Aufsteiger in die Top-10 ist laut "trend" der Tiroler Immobilien- und Handelsunternehmer René Benko, der Gründer der Signa Gruppe, der auf dem zehnten Platz landet (3,7 Milliarden). Das Immobilienvermögen der Signa Real Estate wird laut dem Wirtschaftsmagazin bereits auf 7,5 Milliarden Euro taxiert (nicht um die Verbindlichkeiten bereinigt).

CommentCreated with Sketch.6 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Geld vor allem in Beteiligungen angelegt

Den größten Teil ihres Besitzes halten die Superreichen in Form von Unternehmensbeteiligungen und Immobilien. Weil in den letzten zwölf Monaten sowohl die Kapitalmärkte gut liefen als auch Firmenbewertungen und Immobilienpreise stiegen, sind die meisten großen Vermögen spürbar gewachsen.

Was ebenfalls erhoben wurden: Unterm Strich besitzen die 100 reichsten Österreicher bereits 170 Milliarden Euro. Im vergangenen Jahre waren es "erst" 145 Milliarden.

Die Top 10 des "trend"-Rankings:

1. Porsche & Piech, Familien – 35,7 Mrd.

2. Mateschitz Dietrich – 9,135 Mrd.

3. Flick Ingrid, Familie – 8,0 Mrd.

4. Graf Johann – 6,0 Mrd.

5. Wlaschek, Friederike, Karl Philipp, Marie-Luise – 5,1 Mrd.

6. Stronach Frank – 4,3 Mrd.

7. Swarovski, Familie – 4,2 Mrd.

8. Schaeffler Maria-Elisabeth – 4,13 Mrd.

9. Horten Heidi – 3,8 Mrd.

10. Benko René – 3,73 Mrd.

(bart)

Nav-AccountCreated with Sketch. bart TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsWirtschaftGeldpolitik