Flüchtling rettet Igel vor dem Verdursten

Ein beherzter "Heute"-Leser bewahrte den Igel vor dem Schlimmsten.
Ein beherzter "Heute"-Leser bewahrte den Igel vor dem Schlimmsten.Bild: Leserreporter
Der junge Mann aus Syrien fand das Tier am Ende seiner Kräfte in Oberlaa. Ein Video zeigt, wie er den Igel wieder aufpäppelt.
Tierleid in Wien-Favoriten: Ein Igel lag am Boden und rührte sich nicht mehr. "Heute"-Leser Mahi G. fand das Tier am Freitag Nachmittag und erbarmte sich. "Ich gab ihm zu trinken und dann fing der Igel wieder an, sich zu bewegen", sagte der Syrer. "Schon wenig später konnte er wieder laufen und spazierte davon."

Dem Flüchtling aus den syrischen Kurdengebieten liegt der Naturschutz besonders am Herzen: "Wir lieben das Leben und die Natur - ob hier in Österreich oder in Syrien, man muss Respekt davor zeigen."

(red)

Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!


CommentCreated with Sketch.38 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsCommunityTiere

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema