"Meißi"-Trainer Zobel (70) stirbt bei Sturz in Hotel

Alexandra Meißnitzer mit ihrem damaligen Trainer Bernd Zobel
Alexandra Meißnitzer mit ihrem damaligen Trainer Bernd ZobelBild: GEPA-pictures.com
Eine traurige Nachricht erreicht uns aus dem Ski-Zirkus! Der ehemalige ÖSV-Trainer Bernd Zobel ist bei einem Sturz in einem Hotel in Kärnten auf ungeklärte Art und Weise gestorben.
Der 70-Jährige war der Erfolgscoach der Speed-Damen in den frühen 2000er-Jahren, als Alexandra Meißnitzer, Michaela Dorfmeister und Renate Götschl von Sieg zu Sieg rasten.

Von 1987 an war Zobel beim ÖSV tätig, die Ski-Ladies betreute er von 2001 bis 2005. Danach arbeitete der Kärntner unter anderem für die Ski-Verbände von Tschechien, Russland und Slowenien.

In einem Hotel am Nassfeld ereignete sich der Sturz, Zobel war dort Stammgast. Die Todesursache ist ungeklärt, für ihn kam jede Hilfe zu spät.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ein Obduktion soll nun klären, woran Zobel verstorben ist.

(PiP)

Nav-AccountCreated with Sketch. PiP TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportWintersportSki alpin

CommentCreated with Sketch.Kommentieren