13-Jährige geschändet und verbrannt

Die 13-jährige Agnes wurde vergewaltigt, getötet und verbrannt. Ganz Frankreich ist entsetzt über den Mordfall - der Mörder war ihr 17-jähriger Schulkamerad.

Mathieu hat Schrammen im Gesicht, als er in der Schule festgenommen wurde, weil seine Schulkameradin vermisst wurde. Er legte ein Geständnis ab, erzählte den Beamten, wo er Agnes versteckt hat.

Er hat sie in den Wald gelockt, um ihr halluzinogene Pilze zu zeigen. Sie hat ihm vertraut, war mitgegangen. Mathieu hat sie umgebracht, und um das Verbrechen zu verheimlichen angezündet!

Es war nicht seine erste Vergewaltigung: Schon einmal hat sich der 17-Jährige an einem Mädchen vergangen, saß dafür vier Monate hinter Gitter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen