15 Fußballer beim Training vom Blitz getroffen

15 Hobby-Spieler wurden durch einen Blitzeinschlag in Deutschland verletzt (Symbolbild).
15 Hobby-Spieler wurden durch einen Blitzeinschlag in Deutschland verletzt (Symbolbild).Bild: picturedesk.com
Schock beim Fußball-Training im deutschen Bundesland Baden-Württemberg: 15 Spieler wurden durch einen Blitzeinschlag verletzt.
Heftige Unwetter sorgten am Freitag in Deutschland für zahlreiche Einsätze der Feuerwehr. Gegen 20.30 schlug ein Blitz während des Fußballtrainings in der Nähe des Sportplatzes in Rosenfeld-Heiligenzimmern ein, dabei wurden 15 Hobby-Spieler im Alter von 19 bis 48 Jahren leicht verletzt.

Wie ein ehrenamtlicher Feuerwehrmann gegenüber dem "Zollern-Alb-Kurier" berichtet spürten alle Fußballer "ein leichtes Kribbeln". Eine Person soll kurzzeitig bewusstlos gewesen sein.

Glücklicherweise blieben alle Betroffenen von Verbrennungen und anderen schweren Verletzungen verschont. Die Fußballer wurden dennoch vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. (red)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsWeltGewitterBlitz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren