Baby mit heißem Wasser im Gesicht verbrüht

Bild: picturedesk.com
Freitagmittag wurde in Obdach, Bezirk Murtal, ein einjähriger Bub mit heißem Wasser verbrüht nachdem seiner Mutter eine Flasche entglitten war.
Gegen 13.00 Uhr kochte eine 35-Jährige zu Hause in der Küche Wasser ab. Anschließend füllte die Frau das Wasser in eine Glasfalsche.

Zur selben Zeit krabbelte der einjährige Sohn am Fußboden zur Mutter und zog sich an ihren Füßen hoch. Dabei entglitt der Frau das Fläschchen mit dem heißen Wasser, wodurch der Einjährige durch die heiße Flüssigkeit im Gesicht und am Körper getroffen und verbrüht wurde.

Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz Obdach wurde der Bub mit dem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Graz geflogen.

CommentCreated with Sketch.2 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Bilder des Tages

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ObdachNewsSteiermarkBabyKinder

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren