Bei Rot über Ampel, dann Linzerin (19) angefahren

Eine Frau ignorierte eine rote Ampel und fuhr eine 19-Jährige an.
Eine Frau ignorierte eine rote Ampel und fuhr eine 19-Jährige an.Bild: iStock
Schwerer Unfall heute Früh in Traun (Bez. Linz-Land). Eine 19-Jährige wurde am Zebrastreifen angefahren, weil eine Lenkerin eine rote Ampel ignorierte.
Schwerer Unfall in Traun. Eine 49-Jährige fuhr am Freitag in der Früh auf der Wiener Bundesstraße.

Beim Zebrastreifen auf der Höhe Wiener Straße 49 fuhr sie bei Rot weiter. "Laut eigenen Angaben habe sie das Rotlicht missachtet", so die Polizei.

Genau da ging eine 19-Jährige aus Linz über den Zebrastreifen. Die Lenkerin wollte noch ausweichen, erfasste die junge Frau aber.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Die 19-Jährige wurde durch die Kollision unbestimmten Grades verletzt und in das UKH Linz eingeliefert", so die Polizei



Nav-AccountCreated with Sketch. rep TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichVerkehrsunfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren