WLAN auf dem Mars – Bibi blamiert sich bei TV-Quiz

Die berühmteste Bloggerin Deutschlands trat mit Ehemann Julian beim "Quizduell" an und sorgte mit einer falschen Antwort für Gelächter.
Am Freitagabend stellten sich Bibi und Julian Claßen den Fragen von Moderator Jörg Pilawa. Der konnte es kaum glauben, als die YouTube-Ikone kapital danebengriff.

"Was gibt es offensichtlich nach Analyse von NASA-Messdaten natürlicherweise auf dem Mars?" lautete die Frage. Als Antwortmöglichkeiten standen "WLAN", "Öko- und Atomstrom", "fließendes Wasser" und "Fußbodenheizung" zur Auswahl.



CommentCreated with Sketch.13 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Statt sich richtigerweise für das Wasser zu entscheiden, tippte Bibi auf WLAN. Julian stimmte ihr prompt zu (via "Bild"): "WLAN klingt schon so falsch, dass ich es jetzt auch nehmen würde".

Eine Anzeige in der Zeitung, in der angeblich ein Mars-Grundstück mit WLAN angeboten worden war, hatte Bibi zu ihrer Antwort bewogen. Das Influencer-Ehepaar erspielte trotzdem stolze 10.000 Euro. Das Preisgeld wollen die Claßens der wohltätigen Organisation "Off Road Kids" spenden, die sich um Straßenkinder kümmert.

(lfd)



Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
TVStarsBibi

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren