Bißmanns Gips soll Klage mitfinanzieren

Das Startgebot lag bei 25 Euro.
Das Startgebot lag bei 25 Euro.Bild: Screenshot Ebay
Im April hatte sich die wilde Abgeordnete Martha Bißmann bei einem Sturz das Bein gebrochen. Die Folge: Gips.
Viele ihrer Abgeordneten-Kollegen, aber auch Nationalratspräsident Sobotka (VP) und der Chef der Islamischen Glaubensgemeinschaft (IGGÖ), Ümit Vural, haben darauf unterschrieben.

Versteigerung über eBay



Jetzt soll der Gips eine ganz besondere Rolle spielen. Bißmann versteigert ihn über eBay. Das Startgebot lag bei 25 Euro, 13 Gebote später hält er schon bei 199 Euro (die Auktion läuft bis 29. Juni, Anm.).

Mit dem Erlös will Bißmann helfen, eine Klage der IGGÖ gegen das Kopftuchverbot zu finanzieren. (mat)

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. mat TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsPolitikVersteigerungKlageÖVPWolfgang Sobotka

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren