Corona-Alarm! 60 Infizierte in Amazon-Verteilzentrum

Im Amazon-Sortierzentrum in Garbsen hat es einen Corona-Ausbruch gegeben.
Im Amazon-Sortierzentrum in Garbsen hat es einen Corona-Ausbruch gegeben.Peter Steffen / dpa / picturedesk.com
Im Amazon-Sortierzentrum im deutschen Garbsen ist es zu einer Massenansteckung mit dem Coronavirus gekommen. Mehrere Dutzend Personen sind infiziert.

Im deutschen Garbsen, Hannover, ist es im Verteilzentrum von Amazon zu einen Corona-Ausbruch gekommen. Das bestätigte die Region Hannover auf Nachfrage der "HAZ". Bislang seien 60 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Corona in Pensionistenheimen

Laut dem Bericht waren bereits am Montag Angestellte des Gesundheitsamtes auf dem Gelände, um sich einen Überblick über die Lage zu verschaffen. Nun werde das weitere Vorgehen besprochen, hieß es laut Behördensprecher Christoph Borschel.

In den letzten Wochen entstanden in Garbsen in zwei Pensionistenheimen weitere Corona-Hotspots. Mehrere Bewohner und Mitarbeiter wurden infiziert. Nicht zuletzt deswegen waren die Fallzahlen in Garbsen, der zweitgrößten Stadt in der Region Hannover, zuletzt stark angestiegen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
AmazonMultimediaCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen