Escorts wollen sich die Opernball-Männer angeln

Den Hype um den Wiener Opernball wollen Viele nutzen. So wirbt auch eine Escort-Agentur um das Interesse der Gäste in der Ballnacht.
Es ist eine ebenso wirksame wie kostenlose Werbung: Am Tag des Opernball trendet auf Twitter der Hashtag #Opernball. Unter den Postings zum meistgenutzten Begriff des Tages finden sich deswegen nicht nur Nutzer, die den Ballabend live oder vor dem TV verfolgen, sondern auch Werbeanzeigen für Erwachsenen-Unterhaltung in der Wiener Ballnacht.



So postet etwa das Unternehmen "Austria Escort" sein Angebot. "Wiener Opernball heute Nacht, mach dir dein Last-Minute-Date aus", heißt es da. 30 Damen sind es laut Anbieter-Seite an der Zahl, "High Class, VIP und mit mehrsprachigen Models" für die Opernball-Nacht. Mit ihnen kann man "nach Ihren Wünschen, nach Absprache mit der Dame" Zeit verbringen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Unsere hübschen Escort Girls und attraktiven Escort Damen sind modern, stylisch, mehrsprachig und wissen sich auf jedem Parkett zu bewegen", heißt es weiter. Das Prinzip der Werbung ist einfach: Wer nach Opernball auf Twitter sucht, stolpert mit ziemlicher Sicherheit über die Werbungen. Und vielleicht kann damit auch der ein oder andere Ballgast angelockt werden.





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Innere StadtNewsPeopleStarsOpernball