Flaschenangriff in Wien, WEGA sperrt Straße ab

Die Engerthstraße musste über eine Stunde gesperrt werden.
Die Engerthstraße musste über eine Stunde gesperrt werden.Bild: Google Maps
Glück für Passanten und Autofahrer: Am Donnerstag um 18 Uhr schmiss ein Wiener Flaschen aus einem Fenster auf die Engerthstraße, Die WEGA rückte an.
Gegen 18 Uhr alarmierten am Donnerstag Passanten die Polizei, weil Glasflaschen plötzlich auf der Engerthstraße in Wien-Brigittenau zerbarsten. Als Verursacher konnte ein Mann festgestellt werden, der die Glasflaschen aus einem Fenster im vierten Stock eines Wohnhauses warf.

Die Polizei und die Spezialeinheit WEGA rückten an. Die Engerthstraße wurde bis etwa 19.20 Uhr gesperrt. Beim Zugriff konnte der 35-jährige österreichische Staatsbürger von den Beamten festgenommen werden. Über sein Motiv und ob er unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen gestanden hatte, ist noch nicht bekannt. (rfi)



CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
BrigittenauNewsWienSachbeschädigungPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema