Fußgänger beregnet: Stadt reguliert Sprenger neu

Nach dem "Heute"-Bericht über die Regensprenger, die am Friedrich-Schmidt-Platz neben dem Grün auch die Fußgänger mitwässert, will die Stadt nun nachregulieren. Ähnliche Fälle können beim Gartentelefon der MA42 gemeldet werden.
Nach dem "Heute"-Bericht über die Regensprenger, die am Friedrich-Schmidt-Platz neben dem Grün auch die Fußgänger mitwässert, will die Stadt nun nachregulieren. Ähnliche Fälle können beim Gartentelefon der MA42 gemeldet werden.Bild: Lesereporterin Julia A.
Nach dem "Heute"-Bericht über einen Rasensprenger in der City, der auch die Fußgänger "mitgießt", stellt das Stadtgartenamt nun eine Umstellung in Aussicht.
Die Rasensprenger, die am Friedrich-Schmidt-Platz (City) auch unvorsichtige Passanten mitwässert – "Heute" hat berichtet, sollen nun neu ausgerichtet werden. Gegenüber "Heute" stellt die Stadt nun eine "Neuregulierung" in Aussicht, die MA42 will die Rasensprenger so umstellen, dass die Fußgänger hier trockenen Fußes vorbei gehen können.

Hast Du einen ähnlichen Fall bemerkt? Die Stadt bittet die Wiener bei Fragen, Anregungen oder Problem um Kontaktaufnahme. Die kann etwa über das Gartentelefon der MA42 unter Telefon 01/4000-8042 oder per E-Mail unter gartentelefon@ma42.wien.gv.at erfolgen. Daneben gibt es die Möglichkeit, sich an die "Sag's Wien"- App (gibt es gratis in den App-Stores) zu wenden, wenn mal in der Stadt etwas nicht passt.



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. lok TimeCreated with Sketch.| Akt:
Innere StadtNewsWienUmweltStadt Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren