Gesunde Oster-Rezepte für bewusste Genießer

Bild: Fotalia/Heute.at Fotomontage

Der Osterhase hoppelt bald durch die Gärten, die Familie sitzt um den gedeckten Tisch und Kinder sowie Junggebliebene suchen versteckte Geschenke. Damit dieser Tag allen in fröhlicher Erinnerung bleibt, hat Heute.at gesunde und kalorienarme Gerichte, die im Handumdrehen gelingen und den Gaumen erfreuen.

Zu Ostern gibt es viele Leckereien. Damit die Linie nicht auf der Strecke bleibt, hat Heute.at gesunde Osterrezepte wie Osterbrot, Karottensuppe, Oster-Lammrücken, gefüllte Eier, Selchfleisch und lauwarmer Erdäpfelsalat für bewusste Genießer.

Osterbrot

Zutaten (4 Portionen):

150g Dinkelmehl

1 Eigelb

1 Bund Frühlingskräuter

200 mml Milch

1 TL Salz

1 Päckchen Trockenhäfe

250g Weizenmehl

50g Butter

1/2 Teelöffel Zucker

Zubereitung (ca. 100 Min.):

Milch lauwarm erwärmen. Hefe mit Zucker in lauwarmen Milch unter Rühren auflösen. Mehl in eine Schüssel sieben, Hefemilch, Salz und Butter in Flöckchen dazugeben und Zutaten zu einem Teig verkneten, der sich vom Schüsselboden löst.

Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich Volumen verdoppelt hat. Inzwischen Kräuter waschen,  und fein hacken. Eine Kastenform einfetten und mit Mehl ausstreuen. Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, Kräuter einarbeiten.

Ein etwa apfelgrosses Teigstück beiseite legen, den übrigen Teig zu einem Brotlaib formen und in die vorbereitete Form geben. Die kleine Teigkugel etwa 1/2cm dick ausrollen und Hasenfiguren ausschneiden oder ausstechen. Das Eigelb verquirlen, das Brot damit bestreichen und die Hasenfiguren darauf legen, leicht andrücken und ebenfalls mit Eigelb bestreichen.

Das Brot in der Form weitere 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200°C (Gas Stufe 3) heizen.

Auf der nächsten Seite finden Sie die Rezepte für Karottensuppe, Oster-Lammrücken, gefüllte Eier, Selchfleisch und lauwarmer Erdäpfelsalat.

Karottensuppe

Zutaten (2 Portionen)

750 mml Gemüsebrühe

400g Karotten

250g Erdäpfel

1 Zwiebel

Salz und Pfeffer

50g Butter

125 mml Sauerrahm

Schnittlauch

Zitrone

250 mml Weißwein

Zubereitung (ca. 60 Min.)

Karotten, Erdäpfel und Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden. Das Gewürfelte in Butter anschwitzen, Zitronensaft und Weißwein dazu geben, alles ca. 25 Minuten köcheln.

Je nach Belieben würzen. Etwas Sauerrahm hinzufügen.

Auf der nächsten Seite finden Sie die Rezepte für Oster-Lammrücken, gefüllte Eier, Selchfleisch und lauwarmer Erdäpfelsalat.

Oster-Lammrücken

Zutaten

150g Lammrückenfilet

5 Pfirsiche

1 gelbe Paprikaschote

Olivenöl

1/8 Liter fettarme Sahne

Salz und Pfeffer

4 Stück Zwiebel

1 Prise Thymian

1/2 Glas Weißwein

1 zerdrückte Knoblauchzehe

Zubereitung (ca. 100 Min.)

Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in wenig Öl anbraten. Dann entsteinte Pfirsiche und die in Stücke geschnittene Paprikaschote zugeben. Mit Wein ablöschen, Knoblauch dazugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Min. dünsten.

Dann alles mixen, fettarme Sahne dazu geben und nochmals etwa 5 Min. mit offenem Deckel köcheln lassen. Die Lammrücken mit Salz, Pfeffer und Thymian einreiben, und in heißem Olivenöl von allen Seiten anbraten. Die Hitze reduzieren und gar ziehen lassen.

Das Fleisch sollte innen noch etwas rosig sein.

Auf der nächsten Seite finden Sie die Rezepte für gefüllte Eier, Selchfleisch und lauwarmer Erdäpfelsalat.Gefüllte Eier

Zutaten (4 Portionen)

4 Stück Eier

1 Bund Petersilie

Pfeffer und Salz

1/2 TL Sauerrahm

1/2 TL Senf

60g Butter

Zubereitung (ca. 60 Min.)

Eier 8 Min. kochen lassen. Herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die ausgekühlten Eier schälen und der Länge nach halbieren.

Mit Löffel den Dotter vorsichtig herausheben und diesen mit einer Gabel zerdrücken. Butter mit Mixer flaumig rühren.

Senf, Sauerrahm und die zerdrückten Dotter mit Salz und Pfeffer würzen und zur Butter geben. Alles noch einmal gut verrühren. Die Creme in einen Spritzsack mit grober Tülle geben und die leeren Eihälften damit füllen. Mit Petersilie garnieren.

Auf der nächsten Seite finden Sie die Rezepte für Selchfleisch und lauwarmer Erdäpfelsalat.Selchfleisch

Zutaten (4 Portionen)

1 Kilo Selchfleisch

1 Bund Suppengrün

4 Stück Pfefferkörner

Salz

Zubereitung (ca. 2 Stunden)

Im großen Topf etwa 3 l Wasser zum Kochen bringen. Das Fleisch einlegen. Suppengrün Lorbeerblatt, Pfefferkörner und Salz zufügen.

Bei schwacher Hitze 2,5 Std. kochen lassen. Die Suppe abseiehn, aufkochen und die gewünschte Suppeneinlage darin kochen. Dann: Fleisch aufschneiden und servieren.

Auf der nächsten Seite finden Sie die Rezepte für lauwarmen Erdäpfelsalat.Lauwarmer Erdäpfelsalat

Zutaten (4 Portionen)

1 Kilo Erdäpfel

150mml Gemüsefond

Salz und Pfeffer

5 EL Weißweinessig

Zubereitung (90 Min.)

Erdäpfel kochen und schälen. Aus Senf, Essig, Gemüsefond, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren. Erdäpfel in Scheiben schneiden und in Marinade geben.

Dann etwa 30 Min. ziehen lassen. Und: Mahlzeit!

Katharina Häusler

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen