Giraffen-Bursche "Obi" in Schönbrunn eingetroffen

Große Freude herrscht derzeit in Schönbrunn über den neuen Giraffenbullen namens Obi. Er wird als nett und wunderschön beschrieben.

"Der Mädels-WG hier im Giraffenpark in Schönbrunn ist jetzt ein Ende gesetzt", sagt Zoologin Eveline Dungl.

Der Grund: Am Mittwochnachmittag reiste der Giraffen-Bursche Obi aus Amsterdam an. Er ist noch ein junger Bulle, wurde dort im Artis Zoo am 16. November 2016 geboren.

Zoo ist begeistert

In Schönbrunn hat man Obi, dessen Name "Herz" bedeutet auch gleich in selbiges geschlossen. "Obi wurde uns schon im Vorfeld von den Pflegern aus Amsterdam als sehr umgänglich, sehr nett mit sehr ruhigem Charakter beschrieben und wir können das nach einem Tag schon absolut bestätigen", schwärmt Dungl im Video:

"Wunderschönes Tier"

Auch seine Ankunft war unproblematisch. Obwohl Giraffen bisweilen auch schreckhaft sein können, lief bei Obi alles sehr ruhig und entspannt ab.

Zoologin Dungl ist jedenfalls begeistert vom Neuzugang: "Schon wirklich ein sehr nettes Wesen, ein sehr angenehmer Charakter. Außerdem ist er insgesamt ein sehr hübscher Bulle, er hat eine wunderschöne Zeichnung. Sehr dunkle, dichte Fleckung. Wir sind sehr glücklich mit ihm", sagt sie.

Erstes Date steht an

Seine bis jetzt noch größeren Mitbewohnerinnen Fleur und Sofie hat Obi (der noch auf bis zu 5 Meter Höhe wachsen wird) bis jetzt erst durchs Gitter beschnuppern können. Im Backstage-Bereich des Giraffenzoos wird aber in Kürze das erste Date erfolgen.

Dungl ist zuversichtlich, dass das sehr freundschaftlich vonstatten gehen wird, danach werden dann alle drei wieder von den Besuchern bewundert werden können.

Auch Affen-Nachwuchs

Obi ist aber nicht der einzige Jungspund, der die Zoobesucher bald begeistern wird. Am 30. März kam im Affenhaus ein süßes Bärenstummelaffenbaby zur Welt.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HietzingGood NewsWiener WohnenTierQuarTier WienTiergarten Schönbrunn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen