Großeinsatz bei Brand in Recyclinghof in Eisenstadt

Mittwochabend kam es in einem Entsorgungsbetrieb in Müllendorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) zu einem Brand. (Symbolbild)
Mittwochabend kam es in einem Entsorgungsbetrieb in Müllendorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) zu einem Brand. (Symbolbild)Bild: iStock
Kurz nach 22 Uhr kam es in einer Recyclingfirma in Müllendorf (Burgenland) zu einem Brand.
Am Mittwoch kam es in einem Entsorgungsbetrieb in Müllendorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) zu einem Brand.

Kurz nach 22 Uhr wurde der Brand von einem Mitarbeiter der Recyclingfirma entdeckt, der umgehend die Einsatzkräfte verständigte.

Brandursache: Selbstentzündung



Nach ersten Erkenntnissen dürfte der Brand durch Selbstentzündung des gelagerten Elektroschrotts entstanden sein.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Feuerwehr Müllendorf war mit zwei Fahrzeugen und 18 Personen am Einsatzort. Mit einem Frontlader wurde der in Brand geratene Elektroschrott aus dem überdachten Lagerplatz gebracht und gelöscht.

Die Arbeiten wurden mittels Wärmebildkamera überwacht. Der Löscheinsatz konnte gegen Mitternacht beendet werden. Die Schadenssumme ist zurzeit nicht bekannt.



ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
Eisenstadt-UmgebungNewsBurgenlandFeuerBrand/FeuerLPD BurgenlandJochen Dobnik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren