Großeinsatz in Amstetten: Person angeschossen

Symbolbild
SymbolbildBild: iStock
Wieder blutige Szenen in Niederösterreich. Laut ersten Meldungen wurde in Amstetten eine Person angeschossen. Die Ermittlungen laufen.
Kaum eine Woche vergeht in Niederösterreich ohne einen Mordfall, Raubüberfall oder Schüssen: Am Samstag zu Mittag wurde in der Amstettener Radetzkystraße ein Mann angeschossen. Ein Großaufgebot der Polizei und Rettung ist vor Ort. Die schwer verletzte Person, laut "Heute"-Infos ein Mann, wurde ins Landeskrankenhaus Amstetten gebracht. Die andere Person ist nur leicht verletzt.

Erst in dieser Woche hatte in St. Valentin ein Hausbesitzer auf einen Einbrecher (47) geschossen ("Heute" berichtete). Davor hatte es in NÖ nur seit Jahresbeginn fünf brutale Raubüberfälle und fünf Morde zu beklagen gegeben.

++Mehr Infos zu Amstetten in Kürze++ (Lie)

CommentCreated with Sketch.8 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
AmstettenNewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren