Hamilton bereitet Fans mit Posting große Sorgen

Lewis Hamilton war nach dem dritten Platz in Suzuka nicht restlos zufrieden.
Lewis Hamilton war nach dem dritten Platz in Suzuka nicht restlos zufrieden.Bild: picturedesk.com
Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton lässt Fans mit einem dunklen Posting rätseln. Was meint er? Hört er auf?
Mercedes fixierte in Suzuka am Wochenende den Gewinn beider WM-Titel. Der Konstrukteurstitel ist sicher. WM-Leader Lewis Hamilton kann nur mehr von Teamkollegen Valtteri Bottas gestoppt werden – ein allerdings unrealistisches Szenario.

Der Brite steuert seinem sechsten Titel in der Königsklasse des Motorsports entgegen. Eigentlich scheint beim 34-Jährigen also alles ideal zu laufen. Eigentlich.

Am Mittwoch wandte sich Hamilton mit einem – gleich im doppelten Sinne – dunklen Posting an seine Instagram-Follower.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Auf schwarzem Hintergrund ist in weißen Lettern eine mysteriöse und traurige Botschaft zu lesen: "Ehrlich, ich fühle mich danach, alles aufzugeben. Komplett abzuschalten. Warum sollte man sich kümmern, wenn die Welt ein solches Chaos ist und es keinen zu kümmern scheint. Ich werde mir Zeit nehmen, um meine Gedanken zu sammeln. Danke an alle, denen die Welt nicht völlig egal ist."

Meint er die Klimakatastrophe? Den Krieg in Nordsyrien? Die politische Ungewissheit in seiner Heimat (Stichwort Brexit). Oder gibt es einen privaten Auslöser, den wir bisher nicht kennen?

Viele Fragen, auf die wir bisher keine Antwort haben. Auch nicht, was er mit "alles aufgeben" meint. Steht der WM-Leader vor dem Karriereende? Viele seiner Fans machen sich viel schlimmere Sorgen, haben Angst, ihr Held leide womöglich an Depressionen.

Mit seinen Worten wollte Hamilton wohl aufrütteln. Das scheint ihm gelungen zu sein. Weltweit wird über das kurze Statement berichtet. Weltweit wird gerätselt. Vielleicht lässt er schon bald die Auflösung folgen. Sein Vertrag bei Mercedes läuft bis Ende 2020.

Nav-AccountCreated with Sketch. SeK TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportMotorsportFormel 1

CommentCreated with Sketch.Kommentieren