Pärchensex unter Brücke in Wien-Döbling

Die Sommermonate lassen ja bekanntlich die Herzen höher schlagen. Da lässt man sich auch von ein wenig Regen die Stimmung nicht vermiesen.
Der Frühling lässt die Liebe sprießen und im Sommer wird sie ausgelebt. So oder so ähnlich wird es sich ein Paar am Samstag gedacht haben. Auch wenn sie es ein wenig übertrieben haben mit ihrer Zuneigung.

Sie ließen sich nicht stören

Auf jeden Fall ließen sich die beiden nicht von dem schlechten Wetter die Stimmung vermiesen: Um vor dem Regen zu fliehen stellten sie sich kurzerhand unter den Döblinger Steg im 19. Wiener Gemeindebezirk. Möglicherweise warteten sie dort darauf, dass sich die dunklen Wolken verziehen. Da sich das Wetter am Samstag nicht sonderlich bessern wird, versuchten sie wohl, die Zeit ein wenig zu überbrücken.

Ein "Heute"-Leser kam zufällig vorbei, als sich die beiden vom Regen auf besondere Art und Weise ablenkten. Zudem erzählt der Leserreporter, dass zu dem Zeitpunkt zahlreiche Autos unterwegs waren. Die Bremsschwelle unter dem Döblinger Steg war aber nicht der Grund, weshalb sie alle plötzlich abbremsten. Sie alle waren wohl er vom Paar überrascht, das darauf wartete, dass der Regen aufhört. (slo)

CommentCreated with Sketch.30 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
DöblingNewsLeser

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema