Hommage an Harrys Mama

Herzogin Meghan macht in Nigeria auf Lady Diana

Meghan überrascht mit ihrer Schmuckwahl auf ihrer Reise mit Prinz Harry. Die Ketten, die sie trägt, sollen aus dem Besitz von Prinzessin Diana sein.

Heute Entertainment
Herzogin Meghan macht in Nigeria auf Lady Diana
Auf ihrer Reise in  Nigeria trug Meghan Markle Goldschmuck von Prinzessin Diana.
KOLA SULAIMON / AFP / picturedesk.com; IMAGO / ZUMA Wire

Prinz Harry (39) ist mit seiner Frau Herzogin Meghan (42) nach Nigeria gereist. Im Mittelpunkt der Reise stand der gute Zweck. Viele Szenen, wie ein Besuch im örtlichen Krankenhaus, erinnerten stark an frühere Auftritte seiner geliebten Mutter Prinzessin Diana (†36).

Am Mittwoch trat Harry noch in London bei der zehnjährigen Jubiläumsfeier der von ihm gegründeten "Invictus Games" in der Londoner St. Paul's Cathedral auf. Seine Frau stieß erst am Ende seines London-Besuchs dazu und reiste mit ihm nach Nigeria.

Harry ganz wie seine Mutter

Die Liebe zum afrikanischen Kontinent hat der 39-Jährige von seiner Mutter geerbt: Diana bereiste zu Lebzeiten verschiedene Länder und kämpfte unter anderem gegen den Einsatz von Landminen, Hunger und Krieg in Afrika. Nach ihrem frühen Tod fand der Herzog von Sussex Trost in Lesotho. "Lesotho gab mir den Raum und die Freiheit, zu atmen, zu leben ... und zu wachsen. Ich habe dort eine zweite Familie und Freunde gefunden, die mich buchstäblich großgezogen haben", sagte er in der Netflix-Doku "Harry & Meghan".

Während seines dreitägigen Besuchs zeigte sich der 39-Jährige von seiner zugänglichen und mitfühlenden Seite, die seiner Mutter sehr ähnelte. Dianas Bruder sagte dazu erst kürzlich gegenüber "People": "Sie war sehr nahbar und legte viel Wert auf menschlichen Kontakt." Ein Vorsatz, den sich Harry offenbar zu Herzen genommen hat, denn allein im Militärkrankenhaus schüttelt er derzeit rund 50 Soldaten die Hand.

Meghan ehrte Prinzessin Diana mit Halsketten

Auch Meghan ließ sich von ihrer verstorbenen Schwiegermutter inspirieren. Sie ehrte die ehemalige Prinzessin von Wales mit einer goldenen Kreuzkette, die laut einer Quelle von "Page Six" tatsächlich Diana gehörte. Dann am Freitag zeigte sich die "Suits"-Darstellerin mit einer weiteren goldenen Halskette, die der ähnelt, die Lady Diana einst bei einem Besuch in dem afrikanischen Land trug.

Die zweifache Mutter kombinierte die goldene Halskette mit einem cremefarbenen Top und einem weißen Blazer. Auch Diana wählte helle Farben, als sie 1991 ihren Schmuck trug. Markle und ihr Ehemann waren Gäste bei einem Empfang zu Ehren der Militärfamilien durch Christopher Musa, den Leiter des nigerianischen Generalstabs. Prinz Harry passte sich mit seiner hellen Kleidung seiner Frau an: Er wählte einen cremefarbenen Anzug.

VIP-Bild des Tages

1/171
Gehe zur Galerie
    Kim Kardashian teilte eine Reihe heißer Bilder auf Instagram.
    Kim Kardashian teilte eine Reihe heißer Bilder auf Instagram.
    Instagram/kimkardashian

    Auf den Punkt gebracht

    • Prinz Harry und Herzogin Meghan haben Nigeria besucht, wo sie sich für wohltätige Zwecke engagierten
    • Die Reise erinnerte an die humanitären Bemühungen von Prinzessin Diana, die Harrys Liebe zum afrikanischen Kontinent geprägt hat
    • Meghan ehrte Diana, indem sie deren Schmuck trug, während das Paar an einem Empfang für Militärfamilien teilnahm
    red
    Akt.
    An der Unterhaltung teilnehmen